• 13.03.2018
      17:35 Uhr
      Hexe Lilli 52-teilige deutsch-britisch-kanadische Zeichentrickserie 2004-2014 | KiKA
       

      Die Titelheldin der internationalen Zeichentrickserie HEXE LILLI ist ein ganz normales Mädchen. Lilli geht in die Schule und kann ihren kleinen Bruder ganz gut leiden, wenn er ihr nicht gerade mal wieder auf die Nerven geht. Durch einen merkwürdigen Zufall wird Lillis Leben völlig auf den Kopf gestellt: Eines Morgens entdeckt sie neben ihrem Bett ein Buch voller Hexentricks, das von einem kleinen Drachen Namens Hektor bewacht wird. Schnell schließen die beiden Freundschaft.
      Lilli und Hektor st ...
      23. Lilli und Frankensteins Monster

      Dienstag, 13.03.18
      17:35 - 18:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Die Titelheldin der internationalen Zeichentrickserie HEXE LILLI ist ein ganz normales Mädchen. Lilli geht in die Schule und kann ihren kleinen Bruder ganz gut leiden, wenn er ihr nicht gerade mal wieder auf die Nerven geht. Durch einen merkwürdigen Zufall wird Lillis Leben völlig auf den Kopf gestellt: Eines Morgens entdeckt sie neben ihrem Bett ein Buch voller Hexentricks, das von einem kleinen Drachen Namens Hektor bewacht wird. Schnell schließen die beiden Freundschaft.
      Lilli und Hektor st ...
      23. Lilli und Frankensteins Monster

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ARD / WDR
      Die Titelheldin der internationalen Zeichentrickserie HEXE LILLI ist ein ganz normales Mädchen. Lilli geht in die Schule und kann ihren kleinen Bruder ganz gut leiden, wenn er ihr nicht gerade mal wieder auf die Nerven geht. Durch einen merkwürdigen Zufall wird Lillis Leben völlig auf den Kopf gestellt: Eines Morgens entdeckt sie neben ihrem Bett ein Buch voller Hexentricks, das von einem kleinen Drachen Namens Hektor bewacht wird. Schnell schließen die beiden Freundschaft.
      Lilli und Hektor starten mit den magischen Sprüchen aus dem Buch zu Zeitreisen, erleben spannende Abenteuer an den fantastischsten Orten der Welt, und Lilli zeigt, was sie auf dem Kasten hat. Im Wilden Westen beweist Lilli, dass auch kleine Mädchen einen prima Sheriff abgeben können. Und fehlt im Märchenbuch ihres Bruders eine Seite, reist sie fix ins Märchenland, um selbst nachzuschauen, wie die Geschichte weitergeht. Soll Lilli als Hausaufgabe einen Steinzeit-Gegenstand basteln, schnappt sie sich ihr Hexenbuch und taucht in der Steinzeit auf. Von Leonard da Vinci lernt sie Malen und lässt mit ein wenig Hexerei seinen Flugapparat abheben. Immer wenn es brenzlig wird, rettet Lilli die Situation mit einem Hexenspruch. Aber ihre Magie hat Grenzen und dann muss sich Lilli auf ihre eigene Cleverness verlassen. Zu Hause bleiben Lillis Ausflüge mit dem geheimen Zauberbuch unentdeckt. Für ihre Mama, ihren kleinen Bruder Leon und den Rest der Welt bleibt Lilli eine Geheimhexe.
      23. Lilli und Frankensteins Monster
      Lillis Bruder Leon braucht ein gruseliges Karnevalskostüm. Also reisen Lilli und Hektor zwecks Recherche zu Doktor Frankenstein. Als die beiden Frankensteins Monster kennen lernen, müssen sie feststellen, dass das Monster gar nicht gruselig, sondern ein netter, einsamer Junge ist. Weil er anders ist als die anderen Kinder, hat er keine Freunde. Auch sein Vater, Dr. Frankenstein, hat keine Zeit für ihn, denn er ist immer nur mit seinen Experimenten beschäftigt. Frankensteins Sohn würde sehr gerne mit dem Mädchen Livinia zum Schulball gehen, aber er traut sich nicht sie zu fragen. Lilli und Hektor wollen helfen, doch ihr Selbstbewusstseins-Zauber geht schief. Am Ende braucht Frankensteins Sohn gar keine Magie, um selbstbewusst und stark zu sein. Nur ein paar gute Freunde.
      Regie: Luba Medekova-Klein / Sam Siahaija
      Buch: Armin Prediger / Mark Hodkinson / Louise Geraghty / Marcus Fleming / M. Thorisson / Richard Conroy
      Produktion: Trixter Productions GmbH, Vivatoon Inc. / Magma Films Ltd / Agogo / WDR / BBC

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 13.03.18
      17:35 - 18:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.04.2018