• 20.04.2020
      16:50 Uhr
      Geronimo Stilton 78-teilige italienisch-französsiche 2D-Animationsserie 2009-2016 | KiKA
       

      56. Effeff mal vier
      57. Der große Schlaf

      Montag, 20.04.20
      16:50 - 17:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      56. Effeff mal vier
      57. Der große Schlaf

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ARD / hr
      Originaltitel: "Geronimo Stilton"
      56. Effeff mal vier
      Professor von Volt hat einen 3D-Kopierer entworfen, mit dem man nicht nur identische Kopien von Schraubenziehern erstellen kann, sondern auch von altem Camembert, inklusive des strengen Geruchs. Obwohl der Kopierer noch in der Probephase ist, nutzt Effeff ihn, um eine Kopie von sich selbst herzustellen, die an seiner Stelle arbeiten kann. Denn die jährliche Arbeitsschutzkontrolle im Bürogebäude der Stilton Media Gruppe steht an, und Geronimo braucht jede Pfote, um den Laden auf Vordermann zu bringen. Doch Effeffs Versuche, sich vor dem Saubermachen zu drücken, gehen nach hinten los, als auch seine Kopien beschließen, Kopien von sich zu erstellen. Denn schließlich sind Effeffs Klone genauso faul wie das Original. Und als dann auch noch Sally Rattmausen versucht, Geronimo während der Arbeitsschutzkontrollen zu sabotieren, ist das Chaos perfekt.
      Regie: Guy Vasilovich
      Musik: R. Le Pennec / Valmont
      Produktion: Atlantyca Entertainment / Moonscoop / M6 / RAI Fiction / studio Superprod
      Musik: Valmont
      Hinweis: Nach den gleichnamigen Kinderbüchern / Nach der Originalidee von Elisabetta Dami
      57. Der große Schlaf
      Geronimo will pünktlich zur örtlichen Buchmesse in Mausilia sein neues Buch, eine Autobiographie, vorstellen. Diese findet bereits in fünf Tagen statt. Dumm nur, dass Geronimo noch keinen einzigen Satz zustande gebracht hat. In einem Akt der Kraftanstrengung gelingt es dem bekannten Mäuse-Reporter, gerade noch rechtzeitig ein Manuskript fertigzustellen und unter der Mithilfe seiner Verwandten in Druck zu geben. Doch als die Buchmesse beginnt, ist Geronimo so müde, dass er in Tiefschlaf fällt und die Promotion-Termine nicht wahrnehmen kann. Effeff hat die wahnwitzige Idee, den schlafenden Geronimo zu bewegen und seine Stimme per Computerprogramm nachzuahmen. Als dann auch noch das Manuskript des berühmten Schauspielers Matthew Molke gestohlen wird, ist das Chaos komplett.
      Regie: Guy Vasilovich
      Musik: R. Le Pennec / Valmont
      Produktion: Atlantyca Entertainment / Moonscoop / M6 / RAI Fiction / studio Superprod
      Musik: Valmont
      Hinweis: Nach den gleichnamigen Kinderbüchern / Nach der Originalidee von Elisabetta Dami

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 20.04.20
      16:50 - 17:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.04.2020