• 09.10.2020
      15:00 Uhr
      Eine lausige Hexe 52-teilige britisch-deutsche Fantasyserie 2017-2020 | KiKA
       

      17. Zaubergesang
      18. Mildreds Stammbaum

      Freitag, 09.10.20
      15:00 - 15:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      17. Zaubergesang
      18. Mildreds Stammbaum

       

      Zielgruppe= 8
      LizenzInhaber= ZDF
      Die liebenswerte Mildred Hoppelt ist eine lausige Hexe. Sie ist einfach sehr, sehr ungeschickt im Zaubern. Obwohl sie immer gute Vorsätze hat, schliddert sie von einem Unglück ins nächste. So ist sie die schlechteste Schülerin auf der Graustein Akademie, einer Schule für junge Hexen. Doch sie gibt nicht auf, verliert nicht den Humor und ist letztendlich diejenige, die mutig die kritischen Situationen rettet.
      Info: "Eine lausige Hexe" ist eine rasante, lustige und zauberhafte Serie für Kinder. Die Greenscreen-Technik kombiniert mit moderner CGI-Technik macht es möglich, dass in der Realserie eine märchenhafte Welt entsteht: ob mit verrückten Verwandlungen, turbulenten Flügen auf dem Hexenbesen auch zusammen mit der Katze Tapsi oder unerwarteten Zauberspruch-Effekten.
      Die Koproduktion von ZDF, BBC und Netflix wurde größtenteils in Großbritannien gedreht. Die Außenaufnahmen der Hexenakademie wurden aber in Deutschland an der Burg Hohenzollern bei Hechingen aufgenommen.
      Die Kinderbuchreihe "Eine lausige Hexe" stammt aus der Feder der britischen Autorin Jill Murphy. Bereits 1975 erschien der erste Band mit dem englischen Originaltitel "The Worst Witch". In Jill Murphys Büchern geht es - ähnlich wie später bei "Harry Potter" - um die Ausbildung junger Hexen. Bislang umfasst die Buchreihe sieben Bände. 2002 erschien der erste deutschsprachige Band bei Diogenes.
      17. Zaubergesang
      Mildred bastelt sich einen Magierstab. Sie darf ihn aber nicht behalten, weil die nur für Zauberer erlaubt sind. Und Hexen haben dafür den langweiligen Zaubergesangsunterricht. Wie ungerecht.
      Im Gesangsunterricht von Frau Maus spricht sie ihre Zweifel an diesen alten Traditionen an. Daraufhin beauftragt Frau Maus sie, Werbeplakate für den Auftritt der berühmten Zaubersängerin Esper Vespertilio aufzuhängen. Dabei trifft Mildred auf eine Unbekannte.
      Die Unbekannte entpuppt sich als Junge. Es ist Oliver, der Enkel des Großen Magiers. Oliver würde alles dafür geben, um Zaubergesang erlernen zu dürfen. Aber da er zum Zauberer ausgebildet wird, ist es ihm untersagt, Gesangsunterricht zu nehmen. Als Hexe verkleidet möchte er unbedingt Esper Vespertilio singen hören. Mildred gelingt es, Oliver in die Schule zu schmuggeln. Beim Auftritt der berühmten Zaubersängerin sind alle erstaunt, wer sich hinter dem Künstlernamen Esper Vespertilio verbirgt. Während des Konzertes schafft es Mildred, dass Oliver immer noch als Mädchen verkleidet, vorsingt. Doch dann taucht sein Großvater auf, der Große Magier, und Oliver bleibt im wahrsten Sinne des Wortes die Stimme weg. Parallel dazu versucht Beatrix, ihr angebliches Asthma wegzuzaubern. Doch statt des Asthmas verschwinden plötzlich alle Katzen.
      Mildred Hubble: Bella Ramsey
      Maud Spellbody: Megan Hughes
      Enid Nightshade: Tamara Smart
      Ethel Hallow: Jenny Richardson
      Esmerelda Hallow: Miriam Petche
      Drusilla Paddock: Tallulah Milligan
      Felicity Foxglove: Dagny Rollins
      Miss Ada Cackle/Agatha Cackle: Clare Higgins
      Miss Hecate Hardbroom: Raquel Cassidy
      Miss Bat: Wendy Craig
      Miss Drill: Shauna Shim
      Miss Gullet: Kacey Ainsworth
      Algernon Rowan-Webb: Philip Martin Brown
      Miss Tapioca: Zita Sattar
      Miss Pentangle: Amanda Holden
      Julie Hubble: Nicola Stephenson
      Der große Zauberer: Nicholas Jones
      Sybille: Trixie Hyde
      Clarissa: Kitty Slack
      Beatrix: Ynez Williams
      Frau Schimmel: Mina Anwar
      Regie: Dirk Campbell
      Buch: Nick Leather
      nach den Büchern von Jill Murphy
      Musik: Mark Russell
      Produktion: CBBC Productions / BBC / ZDF / Netflix
      18. Mildreds Stammbaum
      Im Kunstunterricht basteln die Zweitklässler ihren Stammbaum und fügen mit Hilfe ihrer Vorstellungskraft die Familienmitglieder hinzu. An Mildreds Baum tauchen nur Mutter, Oma und Tante auf.
      Dass Mildred ihren Vater nicht kennt, nutzt Esther aus und spielt ihr einen gemeinen Streich. Der Mildred aber anregt, mehr über ihre väterliche Seite herauszubekommen. Parallel dazu veranstaltet Frau Drill den ersten Sporttag der Akademie. Zum Leidwesen von Maude.
      Maude, die nicht b

      esonders sportlich ist, braut sich einen Zaubertrank, der jedem zeigen soll, dass es ihr schlecht geht. Sie hofft auf ein blass-grünes Gesicht, damit sie sich vorm Sport drücken kann. Doch ein paar Löffel zuviel vom Trank verändern die erwünschte Wirkung und der versuchte Zauberbetrug fliegt auf. Nun muss Maude mit auf den Sportplatz und das auch noch mit einer sehr auffälligen Hautfarbe.
      Mildred Hubble: Bella Ramsey
      Maud Spellbody: Megan Hughes
      Enid Nightshade: Tamara Smart
      Ethel Hallow: Jenny Richardson
      Esmerelda Hallow: Miriam Petche
      Drusilla Paddock: Tallulah Milligan
      Felicity Foxglove: Dagny Rollins
      Miss Ada Cackle/Agatha Cackle: Clare Higgins
      Miss Hecate Hardbroom: Raquel Cassidy
      Miss Bat: Wendy Craig
      Miss Drill: Shauna Shim
      Miss Gullet: Kacey Ainsworth
      Algernon Rowan-Webb: Philip Martin Brown
      Miss Tapioca: Zita Sattar
      Miss Pentangle: Amanda Holden
      Julie Hubble: Nicola Stephenson
      Der große Zauberer: Nicholas Jones
      Sybille: Trixie Hyde
      Clarissa: Kitty Slack
      Beatrix: Ynez Williams
      Frau Schimmel: Mina Anwar
      Regie: Dirk Campbell
      Buch: Nick Leather
      nach den Büchern von Jill Murphy
      Musik: Mark Russell
      Produktion: CBBC Productions / BBC / ZDF / Netflix

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 09.10.20
      15:00 - 15:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2020