• 12.05.2018
      16:35 Uhr
      Die Wilden Kerle 26-teilige deutsche 2D-Animationsserie mit Anime-Elementen 2010-2014 | KiKA
       

      Auf der Grundlage des Werkes „Die Wilden Kerle“ von Joachim Masannek und Jan Birck wurde eine TV Serie entwickelt. Die Serie wird voraussichtlich zwei Staffeln mit je 13 Folgen à 22 Minuten umfassen. Ein animierter Kinofilm ist in Vorbereitung.
      Der 1. Staffel zugrundeliegend sind in erster Linie die Bücher „Die wilden Fußballkerle“ Bd. 1 - 13, die beiden Comics „Das Rennen“ und „Der Kampf um den Teufelstopf“, „Das wilde Fußballbuch“ sowie die ersten drei Kinofilme.
      Der visuelle Stil ist angel ...
      18. Das Geheimnis der Tierschädel

      Samstag, 12.05.18
      16:35 - 16:55 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Stereo

      Auf der Grundlage des Werkes „Die Wilden Kerle“ von Joachim Masannek und Jan Birck wurde eine TV Serie entwickelt. Die Serie wird voraussichtlich zwei Staffeln mit je 13 Folgen à 22 Minuten umfassen. Ein animierter Kinofilm ist in Vorbereitung.
      Der 1. Staffel zugrundeliegend sind in erster Linie die Bücher „Die wilden Fußballkerle“ Bd. 1 - 13, die beiden Comics „Das Rennen“ und „Der Kampf um den Teufelstopf“, „Das wilde Fußballbuch“ sowie die ersten drei Kinofilme.
      Der visuelle Stil ist angel ...
      18. Das Geheimnis der Tierschädel

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ZDF
      Auf der Grundlage des Werkes „Die Wilden Kerle“ von Joachim Masannek und Jan Birck wurde eine TV Serie entwickelt. Die Serie wird voraussichtlich zwei Staffeln mit je 13 Folgen à 22 Minuten umfassen. Ein animierter Kinofilm ist in Vorbereitung.
      Der 1. Staffel zugrundeliegend sind in erster Linie die Bücher „Die wilden Fußballkerle“ Bd. 1 - 13, die beiden Comics „Das Rennen“ und „Der Kampf um den Teufelstopf“, „Das wilde Fußballbuch“ sowie die ersten drei Kinofilme.
      Der visuelle Stil ist angelehnt an die Bildsprache von Anime/Manga und entsprechend gibt es fesselnde Konflikte, schnelle Kamerafahrten, überreale Bilder, große Emotionen.
      Die wilden Kerle schaffen eine eigene Welt, sie haben ihre eigene Sprache, ihren speziellen Stil, coole Fahrräder, geheime Orte. Vor allem aber sind sie eine eingeschworene Gemeinschaft - und erst in der Gruppe sind sie wirklich stark. Sie halten zusammen und „legen ihre beiden Beine füreinander ins Feuer“. Aber immer wieder wird die Gemeinschaft bedroht. Durch miese (Fußball)-Gegner, nervige Erwachsene - oder auch durch die eigenen Schwächen.
      Die Wilden Kerle sind „wild“, „cool“, „anarchisch“, „groß“. Sie nehmen sich selbst sehr ernst, dementsprechend geht es in jeder Episode um alles - aber es geht nicht immer um Fußball. Die Geschichten werden schnell, frech und wild erzählt und berühren die großen Themen der Zuschauer: Freundschaft. Vertrauen. Verrat. Neid. Hoffnung.
      Die Kernzielgruppe der Serie „Die wilden Kerle“ sind 6 - 10-jährige Kinder, in der Hauptsache Jungs.
      18. Das Geheimnis der Tierschädel
      Jojo überglücklich, als Conny einen Job im Museum findet. Denn seine Mutter braucht eine feste Arbeitsstelle, damit Jojo endlich aus dem Waisenhaus zu ihr ziehen kann. Theumer, der Sponsor des Museums, erfährt von der Sache, und gibt Jojo den Hinweis, dass eine Ausstellung über Tierschädel den Direktor bestimmt von Conny überzeugen würde. Sein Hintergedanke ist, so endlich an die Tierschädel aus dem Teufelstopf zu kommen. Nichts ahnend greift Jojo die Idee auf, und die Wilden Kerle steuern ihre vier Totem-Schädel aus dem Teufelstopf zur Ausstellung bei. Doch am Vorabend der großen Eröffnung werden alle Schädel geklaut! Conny fürchtet, ihren neuen Job direkt wieder zu verlieren, wenn die Ausstellung platzt. Doch so schnell geben die Wilden Kerle nicht auf: Markus entdeckt eine Spur, die zu seinem Vater führt und kann gemeinsam mit Jojo die Schädel in einer halsbrecherischen Aktion zurückerobern. Im letzten Moment stellen die Wilden Kerle eine Ersatzausstellung auf die Beine und Conny behält ihren Job. Die Wilden Kerle fragen sich, was Theumer mit den Schädeln vorhatte und untersuchen sie genau. Dabei entdecken sie mysteriöse Zahlen, die in die Schädel eingraviert sind.
      Regie: Mike Maurus
      Buch: Claudia Kaiser / Martin Lickleder / Lisa Clodt / Gesine Hirsch / Christine Koch /
      Produktion: WunderWerk GmbH / Beta Film / ZDF

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 12.05.18
      16:35 - 16:55 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.07.2018