• 18.09.2019
      11:35 Uhr
      Die unglaublichen Abenteuer von Blinky Bill 52-teilige australische 3D-Animationsserie 2016-2017 | KiKA
       

      15. Heimweh
      16. Der Fluch des doppelten Fluchs

      Mittwoch, 18.09.19
      11:35 - 12:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      15. Heimweh
      16. Der Fluch des doppelten Fluchs

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= KiKA
      Der Koala Blinky Bill träumt davon, ein großer Abenteurer zu sein, genau wie sein Vater William, der einst das Städtchen Greenville im Outback Australiens als Rückzugsort für Tiere in Not gegründet hat. Da sein Vater oft auf Expeditionen unterwegs ist, um verletzte oder in Not geratene Tiere zu retten, liegt es oft an Blinky, als "Hüter von Greenville" dafür zu sorgen, die Werte seines Vaters zu verteidigen, auch wenn er sich durch seine überbordende Fantasie immer wieder selbst in missliche Situationen bringt. Sein Gegenspieler ist Bürgermeister Cranklepot, der die Abwesenheit von Blinkys Vater nutzen will, um Greenville gegenüber Fremden abzuschotten und seine eigene Macht zu sichern. Dazu setzt er immer wieder neue, willkürliche Verordnungen in Kraft und versucht, Ängste bei der Bevölkerung zu schüren.
      Doch zusammen mit seinen Freunden, zu denen die Kragenechse Jacko und das Koalamädchen Katie gehören, gelingt es Blinky immer wieder, den Plänen Crankys einen Strich durch die Rechnung zu machen.
      15. Heimweh
      Bevor Cranky Greenville verlässt, um seine Verwandten zu besuchen, enthüllt er feierlich eine Crankystatue. Bei dem Anblick muss Eddie an die Freiheitsstatue denken und bekommt fürchterliches Heimweh nach seiner Heimatstadt New York. Blinky will seinem niedergeschlagenen Freund helfen und ihn in einem Paket nach New York schicken. Doch sie verpassen den Transport. Wenn Eddie es nicht nach New York schafft, dann muss New York eben nach Greenville kommen, denkt sich Blinky und baut mit Jacko die Skyline der Stadt aus riesigen Kartons nach. In einem selbstgebauten New Yorker Taxi zeigt Blinky Eddie die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Eddi ist begeistert. Doch Cranky kehrt früher als erwartet zurück. Er entscheidet, dass ab sofort alle Dorfbewohner Touristen sind und Touristensteuer zu zahlen haben. Außerdem sollen alle Bewohner in die Pappkartonluxusappartements umziehen, damit er hohe Mieten kassieren kann. Als Blinky sich den bürgermeisterlichen Anordnungen widersetzt, beginnt eine rasante Verfolgungsjagd durch die Kartonstadt.
      Sprecher / Sprecherinnen:
      Blinky Bill: Henning Nöhren
      Jacko: Gerrit Schmidt-Foß
      Wombo: Jürgen Kluckert
      Sir Charles: Lutz Schnell
      Cranky: Kaspar Eichel
      Regie: Andrew Collins
      Buch:
      nach der Buchvorlage "The Complete Adventures of Blinky Bill" von Dorothy Wall
      Produktion: Studio 100 Media / Flying Bark
      16. Der Fluch des doppelten Fluchs
      Blinky isst versehentlich eine seltene Blume, welche die Kröte dringend zur Linderung ihrer Rückenschmerzen benötigt. Obwohl Blinky beteuert, dass er das nicht absichtlich getan hat, belegt die Kröte ihn mit einem Fluch. Alles, was er berührt, wird zerstört. Da Blinky mit seinen Unschuldsbeteuerungen nicht lockerlässt, verdoppelt sie den Fluch und verflucht das gesamte Dorf gleich mit. Als Gegenmaßnahme schlägt Jacko vor, die Kröte ihrerseits mit einem Fluch zu belegen. Die Kröte bezweifelt, dass Blinky zaubern kann und fordert ihn zu einem Magierwettstreit bei Sonnenuntergang heraus. Um noch schnell zaubern zu lernen, wendet sich Blinky an den Papageien Pablo.
      Sprecher / Sprecherinnen:
      Blinky Bill: Henning Nöhren
      Jacko: Gerrit Schmidt-Foß
      Wombo: Jürgen Kluckert
      Sir Charles: Lutz Schnell
      Cranky: Kaspar Eichel
      Regie: Andrew Collins
      Buch:
      nach der Buchvorlage "The Complete Adventures of Blinky Bill" von Dorothy Wall
      Produktion: Studio 100 Media / Flying Bark

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 18.09.19
      11:35 - 12:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.08.2019