• 16.08.2019
      12:40 Uhr
      Das Dschungelbuch 104-teilige indisch-deutsch-französische 3D-CGI-Animationsserie 2009-2014 | KiKA
       

      29. Der Bananentag
      30. Das rote Krokodil
      31. Der Sternenstein
      32. Rikki, der Schlangenjäger
      33. Der doppelte Mogli
      34. Mensch Mogli!

      Freitag, 16.08.19
      12:40 - 13:45 Uhr (65 Min.)
      65 Min.

      29. Der Bananentag
      30. Das rote Krokodil
      31. Der Sternenstein
      32. Rikki, der Schlangenjäger
      33. Der doppelte Mogli
      34. Mensch Mogli!

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ZDF
      Basierend auf den Geschichten aus Rudyard Kiplings unsterblichem Klassiker erzählt die Serie "Das Dschungelbuch" Geschichten über Witz, Freundschaft, Mut und Loyalität mit dem Menschenjungen Mowgli und seinen Freunden im dichten indischen Dschungel.
      Info: In Zusammenarbeit mit ABC (Australien), Universal Pictures, Buena Vista International, JCCTV, TVO (Kanada) und BBC-UK
      29. Der Bananentag
      Es ist Bananentag! Auf den hat sich Balu schon das ganze Jahr gefreut. Zusammen mit Mogli und Baghira zieht er singend zu seiner Bananenplantage, um die reifen Früchte zu ernten. Zur gleichen Zeit hypnotisiert sich Kaa mit einem spiegelnden Silbertablett selbst, und meint nun der König der Affen zu sein. Ein Affe hat das Tablett vor Kaas Gesicht gehalten, um sich so vor einem Angriff der gefährlichen Schlange zu schützen. Kaa verhält sich wie ein Affenkönig und verlangt, dass die Affen ihm sämtliche Früchte des Dschungels bringen. Die schwärmen aus und bringen “König Kaa” auch Balus reife Bananen. Das lässt sich Balu natürlich nicht gefallen. Mit seinen beiden Freunden macht er sich auf zu den Kalten Höhlen, den Ruinen, in denen sich Kaa und die Affen aufhalten...
      Regie: Tapaas Chakravavarti / Siddharth Vasudeva
      Buch: Chris Trengove
      Produktion: DQ Entertainment International Ltd. / Moonscoop / ZDF tivi / ZDF Enterprises GmbH / TF 1
      30. Das rote Krokodil
      Auf der Suche nach einer Krokodil-Eierschale für den Unterricht, findet Mogli ein kleines Krokodil, das gerade aus einem Ei geschlüpft ist. Da Mogli die Mutter nicht finden kann, und schon ein Raubvogel seine Kreise zieht, nimmt Mogli das kleine Tier mit und nennt es Knabberer. Doch Balu will, dass Mogli das Krokodil zurückbringt; aber das Krokodil will nicht alleine im Nest bleiben. So sucht Mogli einen Krokodilsitter. Eine Wandzeichnung gibt dem Menschenjungen den Tipp, dass die Affen rote Krokodile verehren. Darum färbt Mogli das Krokodilbaby rot und bringt es zu Mascha, der Äffin. Doch auf seinem Heimweg entdeckt Mogli noch eine andere Wandzeichnung, die zeigt, dass die Affen mit dem roten Krokodil die Kobras aus den Ruinen vertreiben. Nun muss Mogli schnell zurück rennen. Ob er Knabberer noch rechtzeitig vor den giftigen Schlangen retten kann?
      Regie: Tapaas Chakravavarti / Siddharth Vasudeva
      Buch: Annetta Zucchi
      Produktion: DQ Entertainment International Ltd. / Moonscoop / ZDF tivi / ZDF Enterprises GmbH / TF 1
      31. Der Sternenstein
      Der kleine Elefant Appu ist enttäuscht - sein Vater Hathi hält ihn immer noch nicht für erwachsen. Um zu beweisen, dass er schon erwachsen ist, holt er sich heimlich den Sternenstein, den er immer wieder in den Himmel wirft. Die Elefanten glauben nämlich, wenn der Sternenstein oben im Himmel bleibt, heißt das, man ist erwachsen. Durch das Steinewerfen entfernt Appu sich immer mehr von der Elefantenlichtung und verliert die Orientierung. Schließlich landet er im Sumpf und sinkt immer tiefer in die braune Masse ein. Als Hathi sich Sorgen um seinen Sohn macht, helfen Chil, Balu und Mogli mit bei der Suche. Um weiter sehen zu können, fliegt Mogli mit Chil in die Lüfte. Ob sie Appu finden können?
      Regie: Tapaas Chakravavarti / Siddharth Vasudeva
      Buch: Didier Lejeune
      Produktion: DQ Entertainment International Ltd. / Moonscoop / ZDF tivi / ZDF Enterprises GmbH / TF 1
      32. Rikki, der Schlangenjäger
      Mogli, Baghira und Balu sind auf dem Weg zu Rikki Tikki Tavi, dem Mungo, und wollen sich dessen neuen Bau ansehen. Zur gleichen Zeit ist Rikki in einen heftigen Kampf mit einer außergewöhnlichen Kobra verwickelt. Die Schlange will es sich in seinem neuen Bau gemütlich machen. Als die drei Freunde eintreffen und Rikki sich im Kampf die Pfote verletzt, teilen sie sich auf: Mogli kümmert sich um Rikkis Pfote, und Balu und Baghira kümmern sich um die Schlange. Die beiden Raubtiere haben alle Pfoten voll zu tun. Diese Kobra ist wirklich eigenartig! Da fällt Mogli auf, dass Kopf und Schwanz der Schlange unterschiedliche Farben haben. Ob es sich et

      wa um mehrere Schlangen handelt?
      Regie: Tapaas Chakravavarti / Siddharth Vasudeva
      Buch: David Richard Fox
      Produktion: DQ Entertainment International Ltd. / Moonscoop / ZDF tivi / ZDF Enterprises GmbH / TF 1
      33. Der doppelte Mogli
      Mogli findet im Fluss etwas, in dem er sich selbst sehen kann. Das muss einer der Menschen verloren haben. Das spiegelnde Ding bringt viel Aufregung in den Dschungel. Manche Tiere wie zum Beispiel Tabaqui laufen verschreckt davon, andere wie die Affen wollen es haben. Während Tabaqui aufgebracht Shir Khan erzählt, dass er zwei Moglis gesehen hat, bewundert sich Mascha in dem merkwürdigen Ding. Shir Khan ist verzückt, dass es nun also zwei Menschenjungen gibt, die er fressen kann. Doch als er Mogli angreifen will, ist er ganz verwirrt von den beiden Moglis ...
      Regie: Tapaas Chakravavarti / Siddharth Vasudeva
      Buch: Baptiste Filleul
      Produktion: DQ Entertainment International Ltd. / Moonscoop / ZDF tivi / ZDF Enterprises GmbH / TF 1

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.08.2019