• 21.03.2020
      09:50 Uhr
      Anna und die Haustiere deutsche Dokureihe 2014-2020 | KiKA Mediathek
       

      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. ...
      80. Tinker

      Samstag, 21.03.20
      09:50 - 10:05 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. ...
      80. Tinker

       

      Zielgruppe= 7
      LizenzInhaber= ARD / BR
      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. "Anna und die Haustiere" will Lust machen auf das Zusammenleben mit dem Tier, aber auch Verantwortungsbewußtsein entwickeln.
      80. Tinker
      Was für besondere Tiere Tinker sind, möchte Anna heute herausfinden und besucht dafür in der Nähe von Ebersberg den Hof von Andrea. Hier entdeckt sie auch gleich den ersten Tinker: Es ist ein Pferd! Lustig gefleckt, nicht all zu groß, aber kräftig und sehr, sehr viele Haare - so sieht ein typischer Tinker aus.
      Die Pferderasse aus Irland hat eine lange Geschichte: Früher zogen sie die schweren Wagen der Handwerker, doch auch heute noch kann man ihre Kraft gut zum Kutsche fahren nutzen. Das will Andrea Anna gleich mit ihrer Tinkerstute „Gipsy“ zeigen. Zusammen schirren sie sie an und dann geht es auch schon los. Tinker sind sehr ausgeglichen, weshalb Anna sogar selbst ans ‚Steuer‘, also die Zügel, darf.
      Nach dem Ausflug darf Anna „Gipsy“ mit dem Wasserschlauch abspritzen, was ihr fast mehr Spaß macht als der Tinkerstute. Zu guter Letzt überrascht Andrea Anna mit einem Besuch auf der Fohlenweide. Anna freut sich, die jüngsten Bewohner von Andreas Hof kennenzulernen und nimmt sich Zeit, um sie ausgiebig zu kraulen.
      Buch: Katharina Brackmann
      Kamera: Matthias Kraus
      Musik: Harald Reitinger & Uli Fischer / Manuel Weber & Benni Freibott
      Produktion: Text+Bild Medienproduktion GmbH im Auftrag des BR

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.04.2020