• 01.06.2019
      10:05 Uhr
      Anna und die Haustiere deutsche Dokureihe 2014-2019 | KiKA
       

      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. ...
      78. Mit Pferden sprechen

      Samstag, 01.06.19
      10:05 - 10:20 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. ...
      78. Mit Pferden sprechen

       

      Zielgruppe= 7
      LizenzInhaber= ARD / BR
      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. "Anna und die Haustiere" will Lust machen auf das Zusammenleben mit dem Tier, aber auch Verantwortungsbewußtsein entwickeln.
      78. Mit Pferden sprechen
      Mit Pferden sprechen und sie verstehen, das würde auch Tierreporterin Anna gerne. Egon aus Schwabhausen zeigt Anna, wie das geht. Er ist ein sogenannter Pferdeflüsterer, der die Sprache der Pferde verstehen und mit ihnen reden kann.
      Zuerst lernt Anna, dass Pferde sich untereinander hauptsächlich mit Hilfe ihrer Körpersprache verständigen. Dabei geht es manchmal auch ganz schön wild zu.
      Mit verschiedenen Übungen zeigt Egon Anna dann, wie sie die Körpersprache der Pferde verstehen und sich mit ihnen verständigen kann. Anna lernt, dass Vertrauen und Respekt die Grundlagen für die Kommunikation mit Pferden sind.
      Wie es aussieht, wenn sich Mensch und Pferd so richtig gut verstehen, schaut sich Anna bei Pferdetrainer Alex Giona an. Er zeigt ihr, wie seine Wallache völlig frei von Halfter und Führstrick seinen Kommandos folgen. Alex hat sogar eine ganz persönliche Freiheitsdressur für Anna vorbereitet und beim großen Finale ist Anna mit dabei.
      Regie: Franziska Gruber
      Buch: Karen Markwardt
      Kamera: Gerald Fritzen
      Musik: Harald Reitinger / Uli Fischer
      Produktion: Text+Bild Medienproduktion GmbH im Auftrag des BR

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 01.06.19
      10:05 - 10:20 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.04.2019