• 11.05.2019
      10:05 Uhr
      Anna und die Haustiere deutsche Dokureihe 2014-2019 | KiKA
       

      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. ...
      75. Anna lernt Reiten 2: Selbst die Zügel in der Hand

      Samstag, 11.05.19
      10:05 - 10:20 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. ...
      75. Anna lernt Reiten 2: Selbst die Zügel in der Hand

       

      Zielgruppe= 7
      LizenzInhaber= ARD / BR
      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. "Anna und die Haustiere" will Lust machen auf das Zusammenleben mit dem Tier, aber auch Verantwortungsbewußtsein entwickeln.
      75. Anna lernt Reiten 2: Selbst die Zügel in der Hand
      Annas erste Reitstunde auf dem Reiterhof Eulenthal bei Gerolsbach war ein voller Erfolg. Allerdings konnte sie sich da noch am Sattel festhalten und ihr Pferd wurde von Reitlehrerin Chrisi im Kreis longiert.
      Heute darf Anna zum ersten Mal die Zügel selbst in die Hand nehmen. Das ist ganz schön aufregend, da sie auf viele Dinge gleichzeitig achten muss. Die Hände und die Beine richtig halten, das Gewicht verlagern … Anna soll ihrem Pferd so sagen, wo es langgeht. Aber das klappt noch nicht immer so, wie es soll.
      Beim Reiten in der Gruppe lernt Anna, was Hufschlagfiguren sind. Außerdem hat sich Chrisi ein paar abenteuerliche Reiterspiele für ihre Schülerinnen ausgedacht. Dabei muss Anna aufpassen, fest im Sattel zu bleiben.
      Regie: Franziska Gruber
      Buch: Karen Markwardt
      Kamera: Gerald Fritzen
      Musik: Harald Reitinger / Uli Fischer
      Produktion: Text+Bild Medienproduktion GmbH im Auftrag des BR

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 11.05.19
      10:05 - 10:20 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.04.2019