• 27.04.2019
      10:05 Uhr
      Anna und die Haustiere deutsche Dokureihe 2014-2019 | KiKA
       

      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. ...
      69. Heilige Birma

      Samstag, 27.04.19
      10:05 - 10:20 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. ...
      69. Heilige Birma

       

      Zielgruppe= 7
      LizenzInhaber= ARD / BR
      Nicht nur in freier Wildbahn, auch bei uns zu Hause leben spannende Tiere, die für die meisten Kinder während des Heranwachsens enorm wichtig sind: ihre Haustiere. Daher gibt es nun zusätzlich zu den wilden Tieren die Line Extension "Anna und die Haustiere".
      Hinter jeden dritten Haustüre in Deutschland lebt ein Haustier. Über 31 Millionen Hunde, Katzen, Mäuse, Vögel sind Freund, Partner, Tröster, Spielgefährte oder Kuscheltier. Dabei eignet sich nicht jedes Tier zum Kuscheln und zum Spielen. "Anna und die Haustiere" will Lust machen auf das Zusammenleben mit dem Tier, aber auch Verantwortungsbewußtsein entwickeln.
      69. Heilige Birma
      Die zwei schneeweißen Katerchen, die Tierreporterin Anna heute besucht, benehmen sich so gar nicht ihrem Rassenamen entsprechend. Die Heiligen Birma -Kater Leonardo und Mauritius sind nämlich alles andere als Heilige.
      Die beiden Rabauken halten ihre Besitzerin Karin mächtig auf Trab. Sie sind erst fünf Monate alt. Toben und Spielen gehören zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Da kommt Anna gerade recht.
      Allerdings müssen die zwei bildhübschen Samtpfoten erst noch lernen, dass sie nicht auf den Esstisch hüpfen dürfen und dass eine Fellbürste kein Spielzeug ist. Aber mit Anna schmusen können sie schon wunderbar. Außerdem hat Karin ihren zwei Katern ein paar Kunststückchen mit Hilfe von Clickertraining beigebracht.
      Regie: Franziska Gruber
      Buch: Karen Markwardt
      Kamera: Gregor Simbruner
      Musik: Harald Reitinger / Uli Fischer
      Produktion: Text+Bild Medienproduktion GmbH im Auftrag des BR

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2019