• 03.05.2020
      16:35 Uhr
      Anna und der wilde Wald deutsche Naturdokumentationsreihe 2020 | KiKA
       

      Tierreporterin Anna begibt sich im Bayerischen Wald auf die Suche nach dem Wolf. Seit einigen Jahren werden die scheuen Raubtiere dort nämlich wieder gesichtet. Doch statt auf den Wolf trifft Anna auf den Woife, einen echten Naturburschen. An seinem Bauwagen päppelt der Tierschützer gerade die Steinmarder "Seppi" und "Beppi" auf.
      Kurzerhand schließen die beiden einen Pakt: Anna hilft dem Woife beim Aufpäppeln seiner Schützlinge und im Gegenzug zeigt der Woife ihr den Wald und seine tierischen B ...
      5. Ein Wolf namens Wolfi

      Sonntag, 03.05.20
      16:35 - 17:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      Tierreporterin Anna begibt sich im Bayerischen Wald auf die Suche nach dem Wolf. Seit einigen Jahren werden die scheuen Raubtiere dort nämlich wieder gesichtet. Doch statt auf den Wolf trifft Anna auf den Woife, einen echten Naturburschen. An seinem Bauwagen päppelt der Tierschützer gerade die Steinmarder "Seppi" und "Beppi" auf.
      Kurzerhand schließen die beiden einen Pakt: Anna hilft dem Woife beim Aufpäppeln seiner Schützlinge und im Gegenzug zeigt der Woife ihr den Wald und seine tierischen B ...
      5. Ein Wolf namens Wolfi

       

      Zielgruppe= 7
      Tierreporterin Anna begibt sich im Bayerischen Wald auf die Suche nach dem Wolf. Seit einigen Jahren werden die scheuen Raubtiere dort nämlich wieder gesichtet. Doch statt auf den Wolf trifft Anna auf den Woife, einen echten Naturburschen. An seinem Bauwagen päppelt der Tierschützer gerade die Steinmarder "Seppi" und "Beppi" auf.
      Kurzerhand schließen die beiden einen Pakt: Anna hilft dem Woife beim Aufpäppeln seiner Schützlinge und im Gegenzug zeigt der Woife ihr den Wald und seine tierischen Bewohner wie Rehe, Hirsche, Biber und Waldvögel. So beginnt für Anna ein spannendes Abenteuer im wilden Wald.
      Bei der Suche nach dem Wolf bekommt Anna tatkräftige Unterstützung von Förster Marco. Zusammen stellen sie Kamerafallen auf. Mit etwas Glück gelingen den Tierdetektiven tolle Aufnahmen der scheuen Raubtiere. Und tatsächlich stoßen Anna und Marco schnell auf eine heiße Spur.
      5. Ein Wolf namens Wolfi
      Am Bauwagen können Anna und der Woife aufatmen: Die ausgebüxten Steinmarder "Seppi" und "Beppi" sind wieder aufgetaucht und haben sich gierig am ausgelegten Futter bedient. Es geht ihnen gut.
      Die Umsiedlung der Rehkitze "Lilo" und "Anderl" verläuft nicht so glatt. Aber sowohl Tier als auch Mensch bleiben unverletzt und Anna kann die beiden Rehe in ihr neues Zuhause bringen. Jetzt im Herbst beginnt auch die Brunftzeit der Rothirsche. Ein beeindruckendes Naturschauspiel. Woife führt Anna an eine Brunftarena. Hier können sie dem lauten Röhren lauschen und mit etwas Glück auch die riesigen Rothirsche beobachten.
      Endlich meldet sich Förster Marco mit Neuigkeiten. Sofort düst Anna zu den Wölfen vom Tierfreigelände, wo ihre Suche nach den Raubtieren begann. Mit großer Freude zeigt ihr Marco dort Videoaufnahmen von einem jungen Wolf. Es gibt wieder Nachwuchs im Bayerischen Wald.
      Buch: Ben Wolter
      Kamera: Matthias Kraus
      Musik: Harald Reitinger & Uli Fischer / Manuel Weber & Benni Freibott
      Produktion: Text und Bild Medienproduktion GmbH & Co. KG im Auftrag des Bayerischen Rundfunks

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 03.05.20
      16:35 - 17:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.04.2020