• 18.06.2021
      20:15 Uhr
      Mecklenburgische Ostseeküste - Sommer an der See Unterwegs zwischen Wismar und Warnemünde | hr-fernsehen
       

      Wer seinen Sommer an der Mecklenburgischen Ostseeküste verbringt, entdeckt sonnige Küsten, mondäne Seebäder und alte Hansestädte. Das Filmteam besucht unter anderem die UNESCO Welterbestadt Wismar und segelt mit der historischen Kogge Wissemara die Küste entlang.

      Freitag, 18.06.21
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:14

      Wer seinen Sommer an der Mecklenburgischen Ostseeküste verbringt, entdeckt sonnige Küsten, mondäne Seebäder und alte Hansestädte. Das Filmteam besucht unter anderem die UNESCO Welterbestadt Wismar und segelt mit der historischen Kogge Wissemara die Küste entlang.

       

      Wer seinen Sommer an der Mecklenburgischen Ostseeküste verbringt, entdeckt sonnige Küsten, mondäne Seebäder und alte Hansestädte.

      Das Filmteam besucht unter anderem die UNESCO Welterbestadt Wismar und segelt mit der historischen Kogge Wissemara die Küste entlang.

      Vom beschaulichen Urlaubsort Rerik aus erreicht man die Halbinsel Wustrow, die lange militärisches Sperrgebiet war. Heute ist sie verlassen, gehört zu den "Lost Places" in Deutschland und kann bei besonderen Kutschtouren besichtigt werden. Von Kühlungsborn aus, der Stadt mit der längsten Strandpromenade Deutschlands, geht es mit Molli, dem historischen Dampflokzug, über Heiligendamm nach Bad Doberan.

      Ziel der Reise ist Warnemünde, der schöne Rostocker Stadtteil am Meer, wo man tagsüber surfen und abends in den Sonnenuntergang segeln kann.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 18.06.21
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:14

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.07.2021