• 14.09.2018
      23:25 Uhr
      Irene Huss, Kripo Göteborg - Feuertanz Spielfilm Schweden / Deutschland 2008 (Irene Huss - Eldsdansen) | Das Erste Mediathek
       

      Irene Huss wird mit einer mysteriösen Reihe von Brandstiftungen konfrontiert. Indizien deuten auf ein viele Jahre zurückliegendes Verbrechen hin, das die Kommissarin seinerzeit nicht aufklären konnte. Da die Kripo Göteborg wie üblich unterbesetzt ist, muss Irene zur selben Zeit noch einen Mordfall übernehmen: Ingrid Eriksson, eine ältere Dame, ist in ihrem eigenen Haus brutal erstochen worden. Geld und Wertsachen wurden nicht gestohlen, und Feinde hatte die strenggläubige Frau auch nicht. Während Irene über das Motiv rätselt, stößt sie auf eine überraschende Verbindung zu den ungeklärten Brandstiftungen.

      Freitag, 14.09.18
      23:25 - 00:50 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

      Irene Huss wird mit einer mysteriösen Reihe von Brandstiftungen konfrontiert. Indizien deuten auf ein viele Jahre zurückliegendes Verbrechen hin, das die Kommissarin seinerzeit nicht aufklären konnte. Da die Kripo Göteborg wie üblich unterbesetzt ist, muss Irene zur selben Zeit noch einen Mordfall übernehmen: Ingrid Eriksson, eine ältere Dame, ist in ihrem eigenen Haus brutal erstochen worden. Geld und Wertsachen wurden nicht gestohlen, und Feinde hatte die strenggläubige Frau auch nicht. Während Irene über das Motiv rätselt, stößt sie auf eine überraschende Verbindung zu den ungeklärten Brandstiftungen.

       

      Stab und Besetzung

      Irene Huss Angela Kovács
      Sven Andersson Lars Brandeby
      Krister Huss Reuben Sallmander
      Jonny Blom Dag Malmberg
      Fredrik Stridh Eric Ericson
      Birgitta Moberg Emma Swenninger
      Yvonne Stridner Anki Lidén
      Jenny Huss Mikaela Knapp
      Katarina Huss Felicia Löwerdahl
      Frej Eriksson Martin Wallström
      Sophie Sofia Pekkari
      Robert Ström Johan Gry
      Gunnar Karlsson Anders Lönnbro
      Angelica Eriksson Helén Söderqvist Henriksson
      Gisela Bagge Karin Winqvist
      Caroline Hanyia Josefin Neldén
      Regie Anders Engström
      Musik Thomas Hagby
      Kamera Peter Mokrosinski
      Buch Ulrika Kolmodin Sundberg

      Irene Huss (Angela Kovács) und ihre Kollegen ermitteln wegen einer Reihe mysteriöser Brandstiftungen, die ein seltsames Muster aufweisen: Der pyromanische Täter zündelt immer wieder an Gebäuden mit der Hausnummer 9. Nun hat es das erste Todesopfer gegeben. Irene erinnert sich an ihren allerersten Fall, bei dem sie vor 15 Jahren ein junges Mädchen der Brandstiftung verdächtigte, ihm aber nie etwas nachweisen konnte.

      Noch ehe sie den Staub von den alten Akten entfernen kann, muss die Kommissarin einen weiteren Mord aufklären. Ingrid Eriksson (Lena Nordberg), Mitglied einer sektiererischen Inselgemeinde, wurde in ihrer Wohnung brutal erstochen. Auf der Beerdigung der alten Dame trifft Irene deren Neffen Frej (Martin Wallström), einen begabten Balletttänzer, und dessen Lehrerin Gisela (Karin Winqvist), die der Kommissarin offenbar etwas mitteilen möchte.

      Das verabredete Treffen findet jedoch nicht statt, weil Gisela tags darauf erschlagen aufgefunden wird. Übereinstimmende Fingerabdrücke deuten auf Ingrid Erikssons Mörder hin. Kopfzerbrechen bereitet Irene auch ihre Tochter Katarina (Felicia Löwerdahl), die in der Schule auffällig wird, weil sie ihre ehemals beste Freundin übel mobbt.

      Endlich spürt Irene die rätselhafte Sophie (Sofia Pekkari) auf, das Mädchen aus ihrem ersten Fall. Diese macht keinen Hehl aus ihrer pyromanischen Obsession und legt überraschend ein umfassendes Geständnis ab. Ihre Ausführungen erscheinen glaubhaft, denn sie weiß, dass nur Gebäude mit der Hausnummer 9 betroffen sind - eine Information, die kein Außenstehender kennen kann. Die Kommissarin zweifelt jedoch an Sophies Schuld und stößt auf eine unerwartete Verbindung zwischen den Brandstiftungen und den ungeklärten Morden.

      Kommissarin Irene Huss ist eine faszinierende Frauenfigur aus der Feder der schwedischen Bestseller-Autorin Helene Tursten. Angela Kovács, bestens bekannt aus den Wallander-Adaptionen mit Krister Henriksson, erweist sich auch in dieser spannungsgeladenen Krimiverfilmung als Idealbesetzung. Obwohl die durchtrainierte Kampfsportlerin mit schwarzem Gürtel in Jiu-Jitsu durchaus zuschlagen kann, ist Irene Huss keine Comic-Figur, sondern eine normale, bodenständige Ermittlerin, die nach Dienstschluss ihren Hund ausführt und deren Ängste und Probleme der Zuschauer hautnah miterlebt. So verbinden sich bei ihren Ermittlungen immer wieder Privates und Berufliches auf fesselnde und emotionale Weise.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2018