• 24.03.2011
      22:15 Uhr
      Echo 2011 Der deutsche Musikpreis - Moderation: Ina Müller | Das Erste
       

      In Berlin werden am 24. März 2011 Stars der deutschen und der internationalen Musikszene mit dem ECHO geehrt. Auch in diesem Jahr ist die Messe Berlin Veranstaltungsort für die glamouröse Preisverleihung, die ihr 20-jähriges Jubiläum feiert.

      Donnerstag, 24.03.11
      22:15 - 01:20 Uhr (185 Min.)
      185 Min.
      HD-TV Stereo

      In Berlin werden am 24. März 2011 Stars der deutschen und der internationalen Musikszene mit dem ECHO geehrt. Auch in diesem Jahr ist die Messe Berlin Veranstaltungsort für die glamouröse Preisverleihung, die ihr 20-jähriges Jubiläum feiert.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Ina Müller
      Redaktion Andreas Gerling (NDR)

      Präsentiert wird die hochkarätig besetzte Live-Show von Ina Müller. Darauf freut sich Thomas Schreiber, ARD-Koordinator Unterhaltung, ganz besonders: "Beim Sabbeln und beim Singen ist Ina Müller in ihrem Element. Die Messe Berlin ist zwar etwas größer als ihre gewohnte Bühne, der 'Schellfischposten', aber mit ihrer Energie und ihrer Präsenz füllt sie auch die größte Halle. Selber in den letzten Jahren mehrmals nominiert, ist sie die perfekte Gastgeberin für den ECHO 2011."

      Ina Müller wuchs als vierte von fünf Töchtern einer Bauernfamilie in Köhlen, Landkreis Cuxhaven, auf. Seit 2005 veröffentlicht die Sängerin, Kabarettistin und Moderatorin als Solokünstlerin überaus erfolgreiche Bücher und CDs und singt in ausverkauften Hallen. Im NDR Fernsehen debütierte Ina Müller 2005 mit der Single-Show "Land & Liebe". In den unterhaltsamen Reportage-Reihen "Inas Norden" und "Stadt, Land, Ina!" präsentierte sie Land und Leute aus der Region und moderierte 2009 die Galasendung zu Heinz Erhardts 100. Geburtstag im Ersten. Für ihre Musik-Late-Night-Show "Inas Nacht" wurde sie 2008 mit dem Deutschen Fernsehpreis, 2009 mit dem Deutschen Comedypreis und 2010 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet.

      Annette Humpe wird in diesem Jahr mit dem Deutschen Musikpreis ECHO für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Die Deutsche Phono-Akademie ehrt die Musikerin als eine Persönlichkeit, die als Sängerin und Keyboarderin von Bands wie Ideal und Ich + Ich sowie als Produzentin von Stars wie Udo Lindenberg, Die Prinzen oder Max Raabe die deutsche Musikszene der vergangenen 30 Jahre entscheidend geprägt hat und bis heute prägt. Annette Humpe wird den ECHO am 24. März im Rahmen der großen Awardshow in der Messe Berlin persönlich entgegennehmen.
      Als Showacts für den ECHO 2011 haben Take That, Unheilig, Herbert Grönemeyer, Adele, der amerikanische Shootingstar Bruno Mars und Lena, die Gewinnerin des Eurovision Song Contests 2010, zugesagt. Nominiert sind unter anderen Take That, Peter Maffay, David Garrett, Phil Collins, Pink, David Guetta, Lena, Die Fantastischen Vier und Andrea Berg.

      Es wird wieder eine umfangreiche Kooperation des ECHO mit den ARD-Pop- und Jugendwellen geben: Erstmals können die Hörer ab dem 14. Februar 2011 über den neu geschaffenen Radio-ECHO abstimmen. Ebenfalls in Planung ist ein Live-Stream der Show bei Das Erste.de. Vom Roten Teppich vor der Berliner Messe wird der rbb ab 18.50 Uhr live für Das Erste berichten.

      Im Anschluss an die Live-Übertragung aus der Messe Berlin feiert der bedeutendste deutsche Musikpreis Geburtstag: Das einstündige Special "20 Jahre ECHO" blickt auf die unterhaltsamsten und emotionalsten Momente aus zwei Jahrzehnten zurück.

      Der deutsche Musikpreis ECHO wird jährlich von der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e. V., an nationale und internationale Künstler vergeben. Die Live-Gala ECHO 2011 wird von MME (Me, Myself & Eye Entertainment GmbH) produziert.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 24.03.11
      22:15 - 01:20 Uhr (185 Min.)
      185 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2022