• 24.08.2011
      02:45 Uhr
      Die Schuldigen Spielfilm Italien / Frankreich 1957 (I Colpevoli) | Das Erste
       

      Das Familiendrama lebt von seinen überzeugenden Darstellern. Charakterkopf Carlo Ninchi spielt einen verknöcherten Juristen, der in einen Konflikt zwischen seinen beruflichen Prinzipien und seine väterlichen Pflichten gerät.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 24.08.11
      02:45 - 04:05 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      VPS 02:25
      Geänderte Sendezeit!

      Das Familiendrama lebt von seinen überzeugenden Darstellern. Charakterkopf Carlo Ninchi spielt einen verknöcherten Juristen, der in einen Konflikt zwischen seinen beruflichen Prinzipien und seine väterlichen Pflichten gerät.

       

      Der angesehene Römische Staatsanwalt Valerio Rossello (Carlo Ninchi) steht kurz vor der Beförderung. Für die Erziehung seines 18-jährigen Sohnes Maurizio (Sandro Ninchi) hat der viel beschäftigte Jurist kaum Zeit. Dafür ist die Beziehung seiner Frau Lucia (Isa Miranda) zu ihrem verwöhnten Jungen umso inniger. Die besorgte Mutter lässt ihrem Sohn, der sein Studium vernachlässigt und in schlechte Gesellschaft gerät, einiges durchgehen. So gestattet sie ihm auch, dass er die Eltern nicht - wie seit Langem versprochen - zu einem Konzert begleitet. Maurizio amüsiert sich lieber mit Freunden auf einer Party. Die überbesorgte Mutter spioniert ihrem Sohn nach und ist beunruhigt, dass sie ihn bei seinen Freunden gar nicht antrifft. Erst spät in der Nacht kommt Maurizio verstört nach Hause, am Kopf und am Bein klaffen blutige Wunden. Auf die Nachfragen seiner Mutter antwortet er nur ausweichend, erst im väterlichen Verhör kommt nach und nach die Wahrheit ans Licht: Gemeinsam mit einem Komplizen verübte Maurizio einen Raubüberfall auf einen Tankwart, der in Lebensgefahr schwebt. Lucia fleht ihren Mann an, er möge seinen Sohn nicht bei der Polizei anzeigen. Der unbestechliche Staatsanwalt ringt mit seinem Gewissen.

      Turi Vasile inszenierte dieses atmosphärische Kammerspiel nach einem Theaterstück des italienischen Schriftstellers Renato Lelli, der auch am Drehbuch mitarbeitete.
      Isa Miranda, für "Die Mauern von Malapaga" in Cannes 1949 als Beste Darstellerin ausgezeichnet, gibt der Mutter beklemmend realistische Züge...

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 24.08.11
      02:45 - 04:05 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      VPS 02:25
      Geänderte Sendezeit!

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.12.2018