• 29.01.2011
      01:30 Uhr
      Die Rückkehr des Tanzlehrers (1/2) Spielfilm Deutschland / Österreich 2004 | Das Erste
       

      Die Ermordung des pensionierten Polizeiinspektors Herbert Molin in seinem abgelegenen Haus in Nordschweden gibt der Polizei Rätsel auf: Blutige Fußabdrücke am Tatort weisen ein eigenartiges Muster auf - Tanzschritte.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 29.01.11
      01:30 - 03:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Geänderte Sendezeit!

      Die Ermordung des pensionierten Polizeiinspektors Herbert Molin in seinem abgelegenen Haus in Nordschweden gibt der Polizei Rätsel auf: Blutige Fußabdrücke am Tatort weisen ein eigenartiges Muster auf - Tanzschritte.

       

      Stab und Besetzung

      Stefan Lindman Tobias Moretti
      Veronica Molin Veronica Ferres
      Fernando Hereira Maximilian Schell
      Giuseppe Larsson Matthew Marsh
      Lasse Rundström Bjørn Floberg
      Elsa Berggren Bibi Andersson
      Jonas Andersson John Wood
      Emil Wetterstedt Michael Byrne
      Herbert Molin
      Erik Johansson Mats Langbacka
      Magnus Holmström Peter Andersson
      Regie Urs Egger
      Drehbuch Don Bohlinger
      Rolf Börjlind
      Cilla Börjlind
      Kamera Martin Kukula
      Musik Ina Siefert
      Nellis du Biel

      Kommissar Stefan Lindman (Tobias Moretti) ist an Zungenkrebs erkrankt. Vor der anstrengenden Chemotherapie wollte der vom Dienst befreite Polizist sich eigentlich mit seiner Lebensgefährtin und deren Tochter ein paar Tage auf Mallorca erholen. Doch als er von der Ermordung seines früheren Kollegen Herbert Molin (Werner Prinz) hört, lässt er alles stehen und liegen, um in das nordschwedische Provinznest Sveg zu fahren, wohin Molin sich nach der Pensionierung zurückgezogen hatte. Die Kollegen vor Ort sind wenig erbaut über die ungebetene Unterstützung, doch als Lindman neue Indizien präsentiert, aus denen hervorgeht, dass Molin von seinem Mörder (Maximilian Schell) offenbar längere Zeit beobachtet worden war, gewinnt er das Vertrauen des leitenden Ermittlers Giuseppe Larsson (Matthew Marsh). Gemeinsam finden die beiden heraus, dass der Ermordete ursprünglich nicht Molin hieß - merkwürdigerweise änderte er in den 50er Jahren seinen Namen. Auch beim Hauskauf schaltete er die befreundete Tanzlehrerin Elsa Berggren (Bibi Andersson) als Vermittlerin ein: Warum und vor wem wollte er sich verstecken? Immer fremder wird Lindman der frühere Kollege. Molins Tochter Veronica (Veronica Ferres), inzwischen aus Frankfurt angereist, weiß keine Antwort, denn auch sie kannte ihren Vater kaum. Elsa Berggren jedenfalls scheint mehr über Molins Vergangenheit zu wissen, als sie im Gespräch mit Lindman preisgegeben hat. Bei einem nicht ganz legalen Besuch in ihrem Haus stößt der Ermittler im Schrank auf eine SS-Uniform. Doch wie passt dieser merkwürdige Fund zur Entdeckung Larssons, der mit seiner Frau einen Tanzkurs besucht und nun bemerkt, dass die markanten Blutspuren auf Molins Dielenboden einer Folge von Tangoschritten entsprechen? Hatte Larsson in Molins CD-Player nicht auch Tangomusik gefunden? Bei seinen Ermittlungen entgeht Lindman, dass noch jemand an dem Fall interessiert ist: Ein gewisser Emil Wetterstedt (Michael Byrne) lässt den Polizisten von zwei Helfern beschatten, die offenbar sehr besorgt darüber sind, dass Molins Nachbar Jonas Andersson (John Wood) dem Schnüffler von Molins Verbindung nach Argentinien erzählen könnte. Doch dazu kommt es nicht mehr, denn Andersson wird vorher ermordet.

      "Die Rückkehr des Tanzlehrers" nach dem gleichnamigen Beststeller von Henning Mankell ist ein spannungsgeladener Kriminalfilm, in dem Vergangenheit und Gegenwart auf unheimliche Weise ineinandergreifen. Der mit Tobias Moretti, Veronica Ferres und Oscar-Preisträger Maximilian Schell hochkarätig besetzte Zweiteiler wurde inszeniert von Urs Egger. Teil 2 folgt im Anschluss.

      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 29.01.11
      01:30 - 03:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Geänderte Sendezeit!

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.12.2018