• 15.06.2011
      20:15 Uhr
      Bloch: Inschallah Fernsehfilm Deutschland 2011 - Der FilmMittwoch im Ersten | Das Erste
       

      Auf einmal steht sie vor ihm: Dalia Feisal, die als kleines Mädchen von ihrem Vater Basim in dessen Heimat, den Irak, entführt worden war. Ihre Mutter Daniela ist eine ehemalige Patientin Blochs. Doch was will die junge Frau nun in Köln?

      Mittwoch, 15.06.11
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Auf einmal steht sie vor ihm: Dalia Feisal, die als kleines Mädchen von ihrem Vater Basim in dessen Heimat, den Irak, entführt worden war. Ihre Mutter Daniela ist eine ehemalige Patientin Blochs. Doch was will die junge Frau nun in Köln?

       

      Dalia war neun Jahre alt, als Vater Basim mit ihr in den Irak floh. Zurück blieb ihre Mutter Daniela. Die hatte sich schon vor der Entführung Dalias an Bloch gewandt, zermürbt von der noch laufenden Scheidung. Nach dem Verlust ihrer Tochter verschlechterte sich ihre seelische Verfassung. Doch Bloch musste die Behandlung damals beenden, weil er für ein paar Jahre zurück nach Baden-Baden zog. Blochs Freund Martin Hellmann setzte die Therapie fort, die Daniela aber bald abbrach. Hellmann bereitet gerade seine Hochzeit vor (und Bloch seinen Auftritt als Trauzeuge), als Dalia acht Jahre später nach Köln zurückkehrt. Sie bittet Bloch, bei ihm übernachten zu dürfen. Der Psychotherapeut willigt ein und nimmt nach langer Zeit wieder Kontakt mit Dalias Mutter Daniela auf. Die schwer depressive Frau hat die Kontrolle über ihr Leben zusehends verloren. Natürlich möchte sie ihre Tochter wiedersehen, sie wiederhaben, doch das erste Treffen der beiden Frauen verläuft nicht gut. Dalia reagiert wütend und abweisend, ist aber viel verletzlicher, als sie wahrhaben will. Dass die junge Frau eine gläubige Muslima ist, weiß Bloch. Doch ist sie auch eine Islamistin, wie der BKA-Beamte Peter Grohmer behauptet? Der drängt den Psychotherapeuten zur Kooperation: Möglicherweise drohe ein Anschlag auf die in Köln stattfindende Anti-Terror-Konferenz. Bloch lehnt ab. Er möchte Mutter und Tochter auf seine Weise helfen, sehr zum Unwillen von Clara. Doch Dalia hat über die Muslima Halimah Omer tatsächlich Kontakt zu radikal-islamistischen Kreisen. Gleichzeitig taucht Vater Basim in Köln auf, um seine Tochter in den Irak zurückzuholen. Als er und Daniela sich begegnen, kommt es zur Katastrophe - und Dalia ist Augenzeugin ...

      Wird geladen...
      Mittwoch, 15.06.11
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2018