• 01.12.2019
      23:35 Uhr
      Bericht vom Parteitag der AfD Moderation: Karin Dohr | Das Erste
       

      Bei der Europawahl erreichte die AfD nur mühsam ihr Wahlziel. Doch bei den Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen konnte die Alternative für Deutschland sehr hohe Zuwächse erzielen. Eine Regierungsbeteiligung ist dort allerdings nicht in Sicht. Offen ist, inwieweit die völkisch-nationalistischen Kräfte in der AfD, die in Ostdeutschland besonders stark sind, mit dem Rückenwind der Landtagswahlergebnisse mehr Gewicht in der Parteiführung einfordern können, die beim Bundesparteitag in Braunschweig neu gewählt wurde.

      • Im Interview: Der neugewählte Bundessprecher der AfD

      Sonntag, 01.12.19
      23:35 - 23:50 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Bei der Europawahl erreichte die AfD nur mühsam ihr Wahlziel. Doch bei den Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen konnte die Alternative für Deutschland sehr hohe Zuwächse erzielen. Eine Regierungsbeteiligung ist dort allerdings nicht in Sicht. Offen ist, inwieweit die völkisch-nationalistischen Kräfte in der AfD, die in Ostdeutschland besonders stark sind, mit dem Rückenwind der Landtagswahlergebnisse mehr Gewicht in der Parteiführung einfordern können, die beim Bundesparteitag in Braunschweig neu gewählt wurde.

      • Im Interview: Der neugewählte Bundessprecher der AfD

       

      Die Sondersendung ist eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und wird im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020