• 11.03.2018
      21:45 Uhr
      Anne Will Kabinett komplett - wofür steht diese neue Regierung? | Das Erste
       

      Zu Gast bei Anne Will:

      • Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und stellvertretende Parteivorsitzende
      • Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Generalsekretärin
      • Christian Lindner (FDP), Parteivorsitzender und Fraktionsvorsitzender im Bundestag
      • Sahra Wagenknecht (Die Linke), Fraktionsvorsitzende im Bundestag
      • Robin Alexander, "Welt"-Hauptstadtkorrespondent und Buchautor

      Anne Will - ab sofort sonntags mit Gebärdenübersetzung über HbbTV

      Sonntag, 11.03.18
      21:45 - 22:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Zu Gast bei Anne Will:

      • Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und stellvertretende Parteivorsitzende
      • Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Generalsekretärin
      • Christian Lindner (FDP), Parteivorsitzender und Fraktionsvorsitzender im Bundestag
      • Sahra Wagenknecht (Die Linke), Fraktionsvorsitzende im Bundestag
      • Robin Alexander, "Welt"-Hauptstadtkorrespondent und Buchautor

      Anne Will - ab sofort sonntags mit Gebärdenübersetzung über HbbTV

       

      Am kommenden Mittwoch stellt sich Angela Merkel zur Wiederwahl. Nach knapp sechs Monaten soll Deutschland damit eine neue Große Koalition bekommen. Neben bekannten Gesichtern werden auch neue Köpfe der Union und SPD Merkels zukünftiges Kabinett prägen. Wofür steht die neue Ministerriege? Ist dieses Kabinett das richtige, um verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen? Und welche Antworten hat die Große Koalition auf die Gefahr zunehmender gesellschaftlicher Spaltung?

      Zu Gast bei Anne Will:

      • Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und stellvertretende Parteivorsitzende
      • Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Generalsekretärin
      • Christian Lindner (FDP), Parteivorsitzender und Fraktionsvorsitzender im Bundestag
      • Sahra Wagenknecht (Die Linke), Fraktionsvorsitzende im Bundestag
      • Robin Alexander, "Welt"-Hauptstadtkorrespondent und Buchautor

      Die Sendung "Anne Will" wird ab 21. Januar 2018 im HbbTV-Angebot des Ersten mit Gebärdensprache begleitet.
      Die Gebärdenübersetzung kann mit der Fernbedienung über die ARD-Startleiste des Ersten aufgerufen werden.
      Voraussetzung für die Nutzung ist ein HbbTV-fähiges Empfangsgerät (Smart-TV oder Set-Top-Box), das mit dem Internet verbunden ist.

      Anne Will diskutiert mit ihren Gästen über politische Prozesse, wirtschaftliche Zusammenhänge und gesellschaftliche Trends. Sie bietet Gästen und Zuschauern die Plattform für eine gesellschaftspolitische Meinungsbildung: relevant und lebensnah.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.06.2018