• 25.01.2012
      20:15 Uhr
      Alleingang Fernsehfilm Deutschland 2011 - Der FilmMittwoch im Ersten | Das Erste
       

      Während einer Therapie-Sitzung wird Polizeikommissar Zuckmaier zu einem Einsatz gerufen. Mattock, ein entlaufener Sträfling, hat ein Stellwerk überfallen und Geiseln genommen. Er verlangt die Bereitstellung eines Zuges - und das Erscheinen des ehemaligen Polizeiduos Zuckmaier und Schübel. Zuckmaier war es, der Mattock vor einiger Zeit hinter Gitter gebracht hatte, und er ist wenig erfreut, auf seinen Ex-Kollegen Schübel zu treffen. Seinetwegen hat ihn seine Frau Sonja vor zwei Jahren verlassen.

      Mittwoch, 25.01.12
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Während einer Therapie-Sitzung wird Polizeikommissar Zuckmaier zu einem Einsatz gerufen. Mattock, ein entlaufener Sträfling, hat ein Stellwerk überfallen und Geiseln genommen. Er verlangt die Bereitstellung eines Zuges - und das Erscheinen des ehemaligen Polizeiduos Zuckmaier und Schübel. Zuckmaier war es, der Mattock vor einiger Zeit hinter Gitter gebracht hatte, und er ist wenig erfreut, auf seinen Ex-Kollegen Schübel zu treffen. Seinetwegen hat ihn seine Frau Sonja vor zwei Jahren verlassen.

       

      Stab und Besetzung

      Polizeikommissar Zuckmaier Alexander Held
      Mattock "King" Armin Rohde
      Sonja Zuckmaier Maria Schrader
      Wolfgang Schübel Matthias Koeberlin
      Georg Pachleitner Oliver Wnuk
      Susanne Gelhardt Christina Große
      Landes-Polizeipräsident Peter Kremer
      Marco Müller Alexander Hörbe
      Eva Udolski Zora Holt
      Drehbuch und Regie Hartmut Schoen
      Musik Matthias Frey
      Kamera Eeva Fleig

      Mattock will abrechnen und ist augenscheinlich zu allem bereit. Das Polizeikommando hat keine andere Chance, als Zuckmaier und Schübel als Austausch für die Geiseln in den Zug zu schicken. Eine Abrechnung auf Leben und Tod beginnt.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2018