• 14.01.2012
      15:03 Uhr
      Die Linsenhoffs höchstpersönlich | Das Erste
       

      Sie sind eine außergewöhnliche Patchworkfamilie - die frühere Erfolgsreiterin und VDO-Erbin Ann Kathrin Linsenhoff, ihre leiblichen Kinder, Pferdekenner und Ehemann Klaus Martin Rath sowie Stiefsohn und Reiter Matthias Rath.

      Samstag, 14.01.12
      15:03 - 15:30 Uhr (27 Min.)
      27 Min.
      Stereo

      Sie sind eine außergewöhnliche Patchworkfamilie - die frühere Erfolgsreiterin und VDO-Erbin Ann Kathrin Linsenhoff, ihre leiblichen Kinder, Pferdekenner und Ehemann Klaus Martin Rath sowie Stiefsohn und Reiter Matthias Rath.

       

      Und da ist ja auch noch das derzeit prominenteste "Familienmitglied" - Hengst Totlilas, das teuerste Dressurpferd der Welt.

      Gemeinsam leben sie auf einem Hof im Taunus. Hier gewährt die 51-jährige Ann Kathrin Linsenhoff, die zugleich auch für das Kinderhilfswerk UNICEF tätig ist, einen sehr persönlichen Einblick in ihr Leben zwischen Mutterrolle, Wohltätigkeit und Liebe zu Pferden. Als ihre Mutter, die berühmte Reiterin Liselott Linsenhoff, starb, beschloss Ann Kathrin, mit dem Erbe aus dem Tachounternehmen VDO etwas Sinnvolles zu beginnen und gründete ihre eigene UNICEF-Stiftung: "Ich bin wohlhabend geboren und möchte ein Stückchen von meinem Glück abgeben." Sie gibt große Feste auf ihrem Hof, mit prominentem Zulauf, und selbst der englische Prinz William besuchte schon das noble Gestüt. Heute bestimmt Wunderhengst "Totilas" das Geschehen in Kronberg. Reiten darf ihn nur Matthias, der 27-jährige Stiefsohn, Mitbesitzerin Ann Kathrin Linsenhoff kümmert sich aber intensiv um den Rappen.

      Für "höchstpersönlich" öffnet die sympathische und bodenständige Charity-Lady dem hr-Autor Bernd Arnold die Türen ihres Zuhauses im Taunus. Ann Kathrin Linsenhoff, Olympiasiegerin und Tierärztin, spricht aber auch über die weniger rosigen Zeiten in ihrem Leben, wie etwa ihre Erkrankung an Borreliose, wegen der sie ihre Karriere als Reiterin aufgeben musste.

      Wird geladen...
      Samstag, 14.01.12
      15:03 - 15:30 Uhr (27 Min.)
      27 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.07.2022