• 10.08.2018
      23:30 Uhr
      Der gezähmte Widerspenstige Spielfilm Italien 1980 (Il bisbetico domato) | BR Fernsehen
       

      Adriano Celentano und Ornella Muti im turbulenten Geschlechterkampf: Die gut situierte und weltgewandte junge Lisa Sevestri gelangt nach einer Autopanne in das Haus des Großbauern und Winzers Elia Codogna, der ein eingefleischter Junggeselle und ausgesprochener Frauenhasser ist. Elia hat sich bisher allen Versuchen seiner Haushälterin Mamie, ihn mit jungen Frauen zusammenzubringen, erfolgreich widersetzt. Lisa verliebt sich in Elia, der sich ihren Verführungskünsten gegenüber als taub erweist.

      Freitag, 10.08.18
      23:30 - 01:15 Uhr (105 Min.)
      105 Min.

      Adriano Celentano und Ornella Muti im turbulenten Geschlechterkampf: Die gut situierte und weltgewandte junge Lisa Sevestri gelangt nach einer Autopanne in das Haus des Großbauern und Winzers Elia Codogna, der ein eingefleischter Junggeselle und ausgesprochener Frauenhasser ist. Elia hat sich bisher allen Versuchen seiner Haushälterin Mamie, ihn mit jungen Frauen zusammenzubringen, erfolgreich widersetzt. Lisa verliebt sich in Elia, der sich ihren Verführungskünsten gegenüber als taub erweist.

       

      Elia hat mehrere sonderbare Eigenheiten, aber eine hat ihn schon weithin bekannt gemacht: Er ist ein überzeugter, eingefleischter, unerschütterlicher Junggeselle. Mit Grobheit und List schafft er sich die heiratsfähigen Frauen vom Hals, die ihm seine alte Haushälterin Mamie in die Nähe schmuggelt. Eines Abends schneit diesem Weiberfeind eine verführerische, junge Frau zufällig ins Haus. Lisa lässt sich von seiner abweisenden, ja feindseligen Haltung nicht abschrecken und versucht, ihn mit allen Mitteln rumzukriegen. Doch Elia tut alles, um sie loszuwerden. Er schreckt auch nicht vor so entwürdigenden Maßnahmen zurück, wie Lisas Bett an seinen Traktor zu binden und quer durch das ganze Dorf zu schleppen oder ihr eine Ohrfeige zu verpassen. Trotz alledem hält Lisa an ihrer Liebe zu ihm fest und, obwohl sie eigentlich eine "feine Dame" aus Mailand ist, bietet sie an, für mehrere Tage auf seinem Hof zu arbeiten. In dieser Zeit stellt sie sein bisheriges Leben auf den Kopf, denn sie, der gewöhnlich die Männer zu Füßen liegen, ist wild entschlossen, diesen ungehobelten Eigenbrötler zu erobern. Nach einigen Rückschlägen gelingt ihr das schließlich und Elia muss sich eingestehen, dass seine Junggesellenbastion ins Wanken gerät.

      Adriano Celentano, der italienische Sänger und Showman schlechthin, spielt in dieser Komödie einen bizarren, menschenfeindlichen Bauern. Die beiden Regisseure Castellano und Moccia haben die Zusammenarbeit mit Adriano Celentano in dieser - sehr freien - Bearbeitung von William Shakespeares "Der Widerspenstigen Zähmung" verstärken und sich gleichzeitig von der Commedia all'Italiana, dem italienischen Kino der 60er und 70er Jahre, distanzieren wollen. Ornella Muti spielt hier erstmals an der Seite von Celentano. Dieser sympathische Film wurde speziell auf das Image und den besonderen Humor von Adriano Celentano zugeschnitten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.12.2018