• 21.02.2010
      21:15 Uhr
      Faszination Wissen Wenn Eltern schwierig werden: Die Pubertät | BR Fernsehen
       

      Pubertierende verhalten sich seltsam: Am Morgen kommen sie nicht aus den Federn, sie lernen nicht genug für die Schule, helfen nicht im Haushalt, nehmen weder Rücksicht auf Andere noch bedenken sie ihre eigene Zukunft.

      Sonntag, 21.02.10
      21:15 - 21:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Pubertierende verhalten sich seltsam: Am Morgen kommen sie nicht aus den Federn, sie lernen nicht genug für die Schule, helfen nicht im Haushalt, nehmen weder Rücksicht auf Andere noch bedenken sie ihre eigene Zukunft.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Iska Schreglmann
      Redaktion Armin Olbrich

      Viele Eltern sehen die Pubertät als verlorene Zeit an: Man müsse seine eigenen Kinder einfach mal ein paar Jahre abschreiben. Falsch! Erst in den letzten Jahren haben Forscher viele Erklärungen für die teils merkwürdigen Verhaltensweisen Pubertierender im Gehirn der Heranwachsenden gefunden. Die jugendliche Suche nach starken Erlebnissen, nach hohen Risiken und der Mut, Grenzen zu überschreiten, sind sozusagen als Chefsache im Gehirn angelegt und von der Natur so gewollt. Die Pubertät wird demnach zu unrecht verurteilt. Der Erlanger Biologe Ralph Dawirs fordert, den Gestaltungsdrang der Jugendlichen stärker für die Gesellschaft zu nutzen. So plädiert er für ein Wahlrecht ab 14 Jahren!

      In "Faszination Wissen" präsentiert Iska Schreglmann unterhaltsam und anschaulich Aktuelles und Faszinierendes aus der Welt der Wissenschaft und Technik. Mitunter werden auch brisante Aspekte kontrovers diskutiert.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.07.2018