• 14.09.2019
      05:25 Uhr
      Xenius: Putzen Wie putzt man richtig und gesund? | arte
       

      Wie gefährlich sind Putzmittel? Scharfe Spezialreiniger sind oft Chemiekeulen. Hautreizungen und Atemwegsbeschwerden können die Folge sein. Außer den gesundheitlichen Nebenwirkungen belasten Putzmittel häufig auch die Umwelt. „Xenius“ will wissen, ob es auch anders geht mit Reinigungsmitteln, die ökologisch verträglich sind. Außerdem steht für die „Xenius“-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade der Praxistest auf dem Programm. Dabei lernen sie, wie man ganz einfach Reinigungsmittel selber mischen kann. Und sie lassen sich zeigen, welche Techniken sie einsetzen können, um mit möglichst wenig Putzmittel effektiv zu putzen.

      Samstag, 14.09.19
      05:25 - 05:50 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Wie gefährlich sind Putzmittel? Scharfe Spezialreiniger sind oft Chemiekeulen. Hautreizungen und Atemwegsbeschwerden können die Folge sein. Außer den gesundheitlichen Nebenwirkungen belasten Putzmittel häufig auch die Umwelt. „Xenius“ will wissen, ob es auch anders geht mit Reinigungsmitteln, die ökologisch verträglich sind. Außerdem steht für die „Xenius“-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade der Praxistest auf dem Programm. Dabei lernen sie, wie man ganz einfach Reinigungsmittel selber mischen kann. Und sie lassen sich zeigen, welche Techniken sie einsetzen können, um mit möglichst wenig Putzmittel effektiv zu putzen.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Adrian Pflug Emilie Langlade

      Wie gefährlich sind Putzmittel? Scharfe Spezialreiniger für hartnäckigen Schmutz sind oft Chemiekeulen. Auf den Etiketten stehen zwar Warnhinweise, diese sind aber häufig verwirrend. Wie schädlich einzelne Stoffe wirklich sind, bemerkt der Nutzer häufig erst zu spät: Hautreizungen und Atemwegsbeschwerden können die Folge sein. Außer den gesundheitlichen Nebenwirkungen belasten Putzmittel häufig auch die Umwelt - insbesondere den Wasserkreislauf.

      „Xenius“ will wissen, ob es auch anders geht mit sanften Reinigungsmitteln, die ökologisch verträglich sind. Daran arbeiten nicht nur die Hersteller von Ökoreinigern, sondern auch zahlreiche Wissenschaftler. Etwa in Stuttgart, wo Bio-Ingenieure Pilze dazu bringen wollen, natürliche waschaktive Substanzen zu produzieren.

      Außerdem steht für die „Xenius“-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade der Praxistest auf dem Programm. Sie werden beim Putzen von einer professionellen Hauswirtschafterin gecoacht und wollen den Haushaltsführerschein ablegen. Dabei lernen sie, wie man aus wenigen Zutaten Reinigungsmittel selber mischen kann. Und sie lassen sich zeigen, welche Techniken sie einsetzen können, um mit möglichst wenig Putzmittel effektiv zu putzen.

      Wissen in 26 Minuten - das ist „Xenius“, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. „Xenius“ ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2019