• 23.07.2020
      06:05 Uhr
      Xenius: Fehlhaltungen Wie wir sie erkennen und korrigieren | arte
       

      Wir leben im Zeitalter des Smartphone-Starrens und Im-Bürostuhl-Sitzens. Kein Wunder, dass Rückenschmerzen und Verspannungen inzwischen Volkskrankheiten sind. Ob angeboren oder angewöhnt: Hängende Köpfe, krumme Rücken und verdrehte Becken sind Fehlhaltungen, die unsere Wirbelsäule und Muskeln unnötig belasten. "Xenius" fragt nach, was uns zu Fehlhaltungen verführt und wie wir sie loswerden.
      Die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade unterziehen sich einem Haltungs-Check. Bei Ganganalyse und Stabilitätstests zeigen sich die feinen Ungleichgewichte, die sich in ihrem Körper verstecken.

      Donnerstag, 23.07.20
      06:05 - 06:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Wir leben im Zeitalter des Smartphone-Starrens und Im-Bürostuhl-Sitzens. Kein Wunder, dass Rückenschmerzen und Verspannungen inzwischen Volkskrankheiten sind. Ob angeboren oder angewöhnt: Hängende Köpfe, krumme Rücken und verdrehte Becken sind Fehlhaltungen, die unsere Wirbelsäule und Muskeln unnötig belasten. "Xenius" fragt nach, was uns zu Fehlhaltungen verführt und wie wir sie loswerden.
      Die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade unterziehen sich einem Haltungs-Check. Bei Ganganalyse und Stabilitätstests zeigen sich die feinen Ungleichgewichte, die sich in ihrem Körper verstecken.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Emilie Langlade
      Adrian Pflug

      Wir leben im Zeitalter des Smartphone-Starrens und Im-Bürostuhl-Sitzens. Kein Wunder, dass Rückenschmerzen und Verspannungen inzwischen Volkskrankheiten sind. Ob angeboren oder angewöhnt: Hängende Köpfe, krumme Rücken und verdrehte Becken sind Fehlhaltungen, die unsere Wirbelsäule und Muskeln unnötig belasten. "Xenius" fragt nach, was uns zu Fehlhaltungen verführt und wie wir sie loswerden.
      Die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade unterziehen sich einem Haltungs-Check. Bei Ganganalyse und Stabilitätstests zeigen sich die feinen Ungleichgewichte, die sich in ihrem Körper verstecken. Was müssen sie tun, um eine bessere Haltung zurückzugewinnen und Schmerzen zu vermeiden? Eine Kita in Rheinland-Pfalz hat sich zum Ziel genommen, etwas gegen die Fehlhaltungen ihrer Erzieher zu unternehmen. In einer Kinderwelt zu arbeiten, ist für die Erwachsenen auch eine körperliche Herausforderung. Viel zu niedrige Stühle und Tische, das Spielen auf dem Boden - das belastet Rücken und Knie extrem. Mit Hilfe eines Sensorenanzugs wurden die Fehlhaltungen der Erzieher im Auftrag der Unfallkasse Rheinland-Pfalz untersucht und Lösungen erarbeitet - und die sind überraschend einfach. Im Gegensatz zu Fehlhaltungen sind angeborene Fehlstellungen viel schwieriger zu korrigieren - zum Beispiel die Skoliose, eine seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule. In schweren Fällen musste der Rücken bislang versteift werden. Vincent Cunin will das ändern. Der orthopädische Chirurg des Kinderkrankenhauses der Uniklinik Lyon praktiziert eine neue Therapie aus den USA, welche die Wirbelsäule mit einem Kunststoffseil zu begradigen versucht - ohne die Beweglichkeit der Wirbel einzuschränken! "Xenius" begleitet einen von Cunins jungen Patienten bei seiner Operation und entdeckt, welches Potenzial die neue Therapie verspricht.

      Wissen in 26 Minuten - das ist "Xenius", das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. "Xenius" ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 23.07.20
      06:05 - 06:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.07.2020