• 26.06.2020
      05:50 Uhr
      Xenius: Container Sicherheit der Stahlriesen | arte Mediathek
       

      In Container lassen sich Waren reibungslos transportieren - egal von und zu welchem Ort der Welt. Aber wie sicher sind diese Stahlriesen eigentlich? Welche Gefahren stecken in den Containern? Um zu verhindern, dass Schädlinge die Ware befallen, werden viele Frachtcontainer mit hochtoxischen Stoffen behandelt und dies meist ohne Hinweis. Öffnen Zoll oder Lagerarbeiter die Stahlriesen, droht Gefahr. Außerdem werden Drogen oder andere illegale Waren geschmuggelt. Aber der Zoll rüstet ständig nach, mit modernsten Röntgengeräten bespielsweise. Emilie Langlade und Adrian Pflug begleiten in Bremerhaven den Zoll bei seiner Arbeit.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 26.06.20
      05:50 - 06:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 05:55

      In Container lassen sich Waren reibungslos transportieren - egal von und zu welchem Ort der Welt. Aber wie sicher sind diese Stahlriesen eigentlich? Welche Gefahren stecken in den Containern? Um zu verhindern, dass Schädlinge die Ware befallen, werden viele Frachtcontainer mit hochtoxischen Stoffen behandelt und dies meist ohne Hinweis. Öffnen Zoll oder Lagerarbeiter die Stahlriesen, droht Gefahr. Außerdem werden Drogen oder andere illegale Waren geschmuggelt. Aber der Zoll rüstet ständig nach, mit modernsten Röntgengeräten bespielsweise. Emilie Langlade und Adrian Pflug begleiten in Bremerhaven den Zoll bei seiner Arbeit.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Emilie Langlade
      Adrian Pflug

      Sie lassen sich einfach stapeln, umladen, wegfahren und verschiffen: Container in standardisierten Größen. Vor allem aber lassen sich darin Waren reibungslos transportieren - egal von und zu welchem Ort der Welt.

      Aber wie sicher sind diese Stahlriesen eigentlich? Welche Gefahren stecken in den Containern? Um zu verhindern, dass Schädlinge die Ware befallen, werden viele Frachtcontainer mit hochtoxischen Stoffen behandelt und dies meist ohne Hinweis. Öffnen Zoll oder Lagerarbeiter die Stahlriesen, droht Gefahr. Immer wieder kommt es zu Unfällen mit schweren Folgeerkrankungen für die Betroffenen. In Containern werden außerdem Drogen oder andere illegale Waren geschmuggelt.

      Aber der Zoll rüstet ständig nach. Modernste Röntgengeräte können Container inzwischen vollständig durchleuchten. Emilie Langlade und Adrian Pflug begleiten in Bremerhaven den Zoll bei seiner Arbeit. Denn hier kommen jedes Jahr mehrere Millionen Container in Europa an. Dabei erleben die beiden die komplexen Sicherheitschecks eines Containerhafens.

      Wissen in 26 Minuten - das ist „Xenius“, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. „Xenius“ ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 26.06.20
      05:50 - 06:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 05:55

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.07.2020