• 21.08.2020
      17:00 Uhr
      Xenius: Amphibien Wie wir Frosch und Lurch retten können | arte
       

      Wissen in 26 Minuten - das ist "Xenius", das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. "Xenius" ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

      Freitag, 21.08.20
      17:00 - 17:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Wissen in 26 Minuten - das ist "Xenius", das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. "Xenius" ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Gunnar Mergner Caroline du Bled

      Weltweit ist ein Drittel aller Amphibienarten vom Aussterben bedroht. Sie fallen dem Klimawandel, der Zerstörung ihres Lebensraums oder Umweltgiften zum Opfer. Seit einigen Jahren versetzt ihnen auch noch ein exotischer Killerpilz den Todesstoß. Forscher suchen fieberhaft nach einer Möglichkeit, die bedrohten Tiere zu retten. Doch oft verändert sich die Umwelt so schnell, dass manche Art verschwunden ist, bevor Biologen herausgefunden haben, wie und wo sie gelebt hat.
      Der letzte Ausweg sind Nachzuchten in Zoos, die so zu modernen Archen werden. "Xenius"-Moderatorin Caroline du Bled trifft in der Uckermark den Ökologen Norbert Schneeweiß vom Landesamt für Umwelt. Er zeigt ihr, wo Frosch & Co. heute leben - oder vielmehr leben würden, hätte es genug geregnet. "Xenius"-Moderator Gunnar Mergner trifft in Bayern den Biologen Andreas Zahn und lernt ein ganz besonderes Gebiet kennen, in dem auch die gefährdeten Gelbbauchunken ein Zuhause gefunden haben. Das verdanken die Unken einer überraschenden Idee des Biologen und indischen Wasserbüffeln.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 21.08.20
      17:00 - 17:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.07.2020