• 10.05.2020
      03:25 Uhr
      Wie das Land, so der Mensch Périgord | arte
       

      Mit Hilfe von Geologen, Historikern und Anwohnern sowie atemberaubender Luftaufnahmen ergründet die Serie "Wie das Land, so der Mensch" die Geschichte einiger der spektakulärsten Landstriche Europas. Raphaël Hitier führt durch die Serie, erforscht die historische Entwicklung der Landschaften und erkundet die örtliche Flora und Fauna. Dabei geht es stets um das Wechselspiel zwischen Menschen und Umgebung: Die Umwelt wird durch Landwirtschaft, Pflanzen- und Tierzucht gestaltet und prägt ihrerseits Mentalität und Identität ihrer Bewohner.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 10.05.20
      03:25 - 03:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Mit Hilfe von Geologen, Historikern und Anwohnern sowie atemberaubender Luftaufnahmen ergründet die Serie "Wie das Land, so der Mensch" die Geschichte einiger der spektakulärsten Landstriche Europas. Raphaël Hitier führt durch die Serie, erforscht die historische Entwicklung der Landschaften und erkundet die örtliche Flora und Fauna. Dabei geht es stets um das Wechselspiel zwischen Menschen und Umgebung: Die Umwelt wird durch Landwirtschaft, Pflanzen- und Tierzucht gestaltet und prägt ihrerseits Mentalität und Identität ihrer Bewohner.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Emmanuel Descombes

      Hoch oben thronen mächtige Felsen über ockerfarbenen Dörfern, unten schlängelt sich ein Tal durch einen tiefen, dunklen Wald: Das Périgord Noir ist eine faszinierende Region, in der schon die Urmenschen ihre Spuren hinterließen. Die Malereien in den Höhlen von Lascaux und Fond-de-Gaume stammen noch aus der Altsteinzeit, und im Dorf La Roque fand man natürliche Schlupfwinkel, in denen sich die Menschen vor Raubtieren und später vor den Wikingern und Engländern versteckten. Aus dem Périgord Noir stammt auch eine besondere Delikatesse: der Trüffelpilz, der in Symbiose mit den auf dem Kalkboden wachsenden Bäumen lebt.

      Detailscharfe Luftaufnahmen liefert ein kleiner unbemannter Hubschrauber, der im Laufe der ebenfalls auf ARTE ausgestrahlten Dokumentationsreihe "Mythische Orte" entwickelt wurde und als "Zuschauerauge" Bebauungen und örtliche Gegebenheiten aus einer neuen und originellen Perspektive erfasst.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 10.05.20
      03:25 - 03:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.03.2020