• 31.10.2019
      17:10 Uhr
      Wie das Land, so der Mensch Vereinigtes Königreich: Cornwall | arte
       

      Mit Hilfe von Geologen, Historikern und Anwohnern sowie atemberaubender Luftaufnahmen ergründet die Serie "Wie das Land, so der Mensch" die Geschichte einiger der spektakulärsten Landstriche Europas. Raphaël Hitier führt durch die Serie, erforscht die historische Entwicklung der Landschaften und erkundet die örtliche Flora und Fauna. Dabei geht es stets um das Wechselspiel zwischen Menschen und Umgebung: Die Umwelt wird durch Landwirtschaft, Pflanzen- und Tierzucht gestaltet und prägt ihrerseits Mentalität und Identität ihrer Bewohner.

      Donnerstag, 31.10.19
      17:10 - 17:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Mit Hilfe von Geologen, Historikern und Anwohnern sowie atemberaubender Luftaufnahmen ergründet die Serie "Wie das Land, so der Mensch" die Geschichte einiger der spektakulärsten Landstriche Europas. Raphaël Hitier führt durch die Serie, erforscht die historische Entwicklung der Landschaften und erkundet die örtliche Flora und Fauna. Dabei geht es stets um das Wechselspiel zwischen Menschen und Umgebung: Die Umwelt wird durch Landwirtschaft, Pflanzen- und Tierzucht gestaltet und prägt ihrerseits Mentalität und Identität ihrer Bewohner.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Emmanuel Descombes

      Es ist kaum zu glauben, dass die idyllischen Landschaften Cornwalls noch im 19. Jahrhundert in einer bedeutenden Industrie- und Bergbauregion lagen. Damals war diese Region im Süden Großbritanniens eine der reichsten des ganzen Landes. Zu Beginn der Industriellen Revolution diente das hier abgebaute Zinn zur Herstellung von Weißblech, bevor die Ausbeutung der Kupfervorkommen in den Vordergrund rückte. Die King Edward Mine, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ist eine der besterhaltenen Minen in Cornwall. Die Überreste der Industrievergangenheit sind in der Region noch immer sichtbar, vor allem in Form von Fabrikschornsteinen. Auch heute ist die Industrie nicht völlig aus Cornwall verbannt. So gestattet der hier betriebene Kaolinabbau die Herstellung des berühmten "China Clay"-Porzellans, das zu den schönsten und feinsten der Welt zählt.

      Detailscharfe Luftaufnahmen liefert ein kleiner unbemannter Hubschrauber, der im Laufe der Vorgängerserie "Mythische Orte" entwickelt wurde und als "Zuschauerauge" Bebauungen und örtliche Gegebenheiten aus einer neuen und originellen Perspektive erfasst.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 31.10.19
      17:10 - 17:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.10.2019