• 01.12.2019
      08:30 Uhr
      Wenn ich groß bin, werde ich ... Designermöbel-Hersteller | arte Mediathek
       

      Die Brüder Devi und Denneb teilen eine ganz besondere Leidenschaft, und zwar für Designermöbel aus Keramik! In dieser Folge führen sie Pieper in die traditionelle Keramikherstellung ein. Sie beantworten auch die Frage, wie man aus dem zerbrechlichen Material stabile Möbel anfertigen kann. Zwischendurch sorgen Devi und Denneb für musikalische Abwechslung: Sie spielen ein Klavierstück für Pieper!

      Sonntag, 01.12.19
      08:30 - 08:40 Uhr (10 Min.)
      10 Min.
      Stereo HD-TV

      Die Brüder Devi und Denneb teilen eine ganz besondere Leidenschaft, und zwar für Designermöbel aus Keramik! In dieser Folge führen sie Pieper in die traditionelle Keramikherstellung ein. Sie beantworten auch die Frage, wie man aus dem zerbrechlichen Material stabile Möbel anfertigen kann. Zwischendurch sorgen Devi und Denneb für musikalische Abwechslung: Sie spielen ein Klavierstück für Pieper!

       

      Stab und Besetzung

      Regie Benoît Van Wambeke

      Ein Lampenschirm, der aussieht wie eine umgedrehte Badewanne, oder ein bunter Tisch komplett aus Keramik: Die Brüder Devi und Denneb stellen beeindruckende Designermöbelstücke her! Schon als Kinder waren sie voll auf dem Kunsttrip: Devi nahm nach der Schule Kunstunterricht und spielte auf der Theaterbühne. Später studierte er klassische Musik. Sein Bruder Denneb zeichnete und studierte später Grafikdesign. Die Brüder wohnen und arbeiten in Belgien und führen ihren eigenen Betrieb namens Nestor & Røtsen.

      In ihrem kreativen Maleratelier entwerfen sie Maltechniken und Keramik, die sie dann in ihre besonderen Designermöbel einbauen. Dabei machen sie alles selbst: Denneb zeigt, wie man patiniert. Das bedeutet, dass er eine Patina, also eine Farbe, auf eine neue Keramikplatte streicht, um ihr einen „alten“ Look zu verpassen. Eine Keramikplatte kann dann aussehen wie altes Holz, eine andere wie eine alte Kupferplatte. Dadurch haben ihre Möbelstücke die unterschiedlichsten Farben und Muster. Man kann mit Hilfe eines Lochstechers oder eines Nagels sogar etwas auf eine Keramikplatte zeichnen.

      Die Ideen für die Möbel finden sie zusammen. Dabei benutzen sie immer Keramik. Woher kommt das Material eigentlich? Keramik ist praktisch nichts anderes als gebackene Erde. Bevor aus Erde Keramik wird, muss man sie formen und erhitzen. Zuerst fügt man dem Ton Wasser zu und knetet ihn. So kann man ihn in jede mögliche Form bringen. Wenn man ihn in einem Ofen auf 900 Grad erhitzt, wird er für alle Zeiten hart. So wie die Möbel von Devi und Denneb. Ihnen macht die Arbeit als Designermöbel-Hersteller großen Spaß. Und sie finden: Wenn sie das können, dann kann das jeder!

      „Wenn ich groß bin, werde ich …“ Wer hat in seiner Kindheit diesen Satz nicht gesagt und von einer glanzvollen Karriere als Feuerwehrmann, Astronaut oder Forscher geträumt? In der Serie für Kinder stellen verschiedene Personen ihre Berufe vor. Der neugierige Pieper, eine freche, aber sympathische kleine Kartoffel, führt durch die Sendung und vermittelt spielerische Einblicke in die Arbeitswelt.

      Kindersendung Belgien / Frankreich 2019

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2019