• 29.12.2020
      05:00 Uhr
      Weihnachtslieder mit dem Kinderchor Sotto Voce Musik Frankreich 2017 | arte
       

      Der als einer der "dynamischsten und erfindungsreichsten Kinder- und Jugendchöre Frankreichs" geltende Chor Sotto Voce bringt den Pariser Grand Palais in Festtagsstimmung. Sotto Voce ist eines der wenigen Ensembles, das mit derselben ansteckenden Begeisterung sowohl klassische Stücke als auch amerikanische Musicalmelodien, Jazz oder französische Chansons auf die Bühne bringt. Überdacht von der Glaskuppel des Grand Palais geben die 60 jungen Sängerinnen und Sänger unter der Leitung des Kinderchorspezialisten Scott Alan Prouty unter anderem ihre mitreißende Version von "Jingle Bells" zum Besten.

      Dienstag, 29.12.20
      05:00 - 05:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Der als einer der "dynamischsten und erfindungsreichsten Kinder- und Jugendchöre Frankreichs" geltende Chor Sotto Voce bringt den Pariser Grand Palais in Festtagsstimmung. Sotto Voce ist eines der wenigen Ensembles, das mit derselben ansteckenden Begeisterung sowohl klassische Stücke als auch amerikanische Musicalmelodien, Jazz oder französische Chansons auf die Bühne bringt. Überdacht von der Glaskuppel des Grand Palais geben die 60 jungen Sängerinnen und Sänger unter der Leitung des Kinderchorspezialisten Scott Alan Prouty unter anderem ihre mitreißende Version von "Jingle Bells" zum Besten.

       

      Stab und Besetzung

      Richard Davis (Klavier) Richard Davis (Klavier)
      Regie Christian Leblé
      Ensemble Vokal Scott Alan Prouty
      Chor Sotto Voce

      Mit Domsingschulen oder Ensembles, die an Schulen und Konservatorien gegründet wurden, hat der Pariser Kinder- und Jugendchor Sotto Voce wenig gemein. Er vereint 60 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren, deren gemeinsame Leidenschaft das Singen ist. Ihre Arbeit lässt sich nicht in ein einziges Genre einordnen, denn ihr breites Repertoire umspannt Melodien aus amerikanischen Musicals über Jazz und Klassik bis hin zu französischen Chansons. Dabei sind sie stets mit vollem Körpereinsatz dabei. Das Team um den Kinderchorspezialisten und Dirigenten Scott Alan Prouty lehrt die jungen Choristen Gesang, Stimmtechnik, Körperausdruck, Tanz und Theater - schließlich wird die Stimme durch den gesamten Körper transportiert. Ob in Frankreich oder im Ausland, seit seiner Gründung im Jahr 1992 hat Sotto Voce über 600 Konzerte gegeben und die Zuschauer in aller Welt verzaubert. Seit Jahren residiert der Chor regelmäßig im Pariser Théâtre du Châtelet und beteiligt sich an zahlreichen Produktionen. Jährlich gibt er ein Konzert auf der großen Bühne und verleiht klassischen Weihnachtsliedern auch schon mal einen jazzigen Touch. Da das Pariser Châtelet wegen Renovierungsarbeiten geschlossen ist, wird "Singing in the Rain" unter der beeindruckenden Glaskuppel des Grand Palais aufgeführt. Den Jugendlichen bietet sich von dieser improvisierten Bühne ein ganz besonderer Blick in das Publikum, das sie unter Leitung ihres Dirigenten zum Mitsingen einladen. Der Chor sprüht förmlich vor positiver Energie, und ihre mitreißende Version von "Jingle Bells" würde sogar den Weihnachtsmann zum Mitsingen verleiten.

      Wird geladen...
      Dienstag, 29.12.20
      05:00 - 05:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.06.2022