• 08.12.2019
      12:20 Uhr
      Verschollene Filmschätze 1970. Staatsbegräbnis für Gamal Abdel Nasser | arte Mediathek
       

      Kairo, 1970. Der jähe Tod des erst 52-jährigen Präsidenten Nasser ist ein Schock für die Ägypter. Das Land ist in Schmerz und Sorge. Millionen Menschen nehmen am Trauerzug teil, um dem Mann, der 14 Jahre lang Ägypten regierte, und der seit der Nationalisierung des Suezkanals im Jahr 1956 von der arabischen Welt als Held verehrt wird, die letzte Ehre zu erweisen. Unter den Trauergästen sind zahlreiche Staats- und Regierungschefs aus aller Welt. Wie lief die Trauerfeier ab? War die Sicherheit der ausländischen Gäste garantiert? Und warum verstarb Nasser so früh?

      Sonntag, 08.12.19
      12:20 - 12:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Kairo, 1970. Der jähe Tod des erst 52-jährigen Präsidenten Nasser ist ein Schock für die Ägypter. Das Land ist in Schmerz und Sorge. Millionen Menschen nehmen am Trauerzug teil, um dem Mann, der 14 Jahre lang Ägypten regierte, und der seit der Nationalisierung des Suezkanals im Jahr 1956 von der arabischen Welt als Held verehrt wird, die letzte Ehre zu erweisen. Unter den Trauergästen sind zahlreiche Staats- und Regierungschefs aus aller Welt. Wie lief die Trauerfeier ab? War die Sicherheit der ausländischen Gäste garantiert? Und warum verstarb Nasser so früh?

       

      Stab und Besetzung

      Regie Serge Viallet

      „Verschollene Filmschätze" ist eine Sammlung bedeutender historischer Aufnahmen. Seit mehr als einem Jahrhundert dokumentieren Bild und Film die wichtigsten Geschehnisse der Weltgeschichte. Seit ihrer Erfindung war die Kamera bei allen entscheidenden und bedeutenden Ereignissen dabei.

      Dokumentationsreihe Frankreich 2018

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2019