• 07.03.2021
      17:05 Uhr
      Twist Von home bis office: Wohnen und Arbeiten 2021+ | arte
       

      Alles ist anders, seit sich in Zeiten der Pandemie unser kompletter Alltag in unseren vier Wänden abspielt und das Wohnzimmer zum Homeoffice wurde. Home sweet Home, das war einmal. Die Zeit ist reif für neue Wohn-und Arbeitskonzepte. Künstler*innen, Designer*innen und Architekt*innen sind mit innovativen Ideen längst am Start, nicht erst seit der Krise. Ob in der Stadt oder auf dem Land, ob tiny, smart, flexy oder hybrid, nachhaltig oder funktional: "TWIST" ist Visionären, Pionieren und Trendsettern des neuen Wohnens und Arbeitens auf der Spur.

      Sonntag, 07.03.21
      17:05 - 17:40 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      VPS 17:10
      Stereo

      Alles ist anders, seit sich in Zeiten der Pandemie unser kompletter Alltag in unseren vier Wänden abspielt und das Wohnzimmer zum Homeoffice wurde. Home sweet Home, das war einmal. Die Zeit ist reif für neue Wohn-und Arbeitskonzepte. Künstler*innen, Designer*innen und Architekt*innen sind mit innovativen Ideen längst am Start, nicht erst seit der Krise. Ob in der Stadt oder auf dem Land, ob tiny, smart, flexy oder hybrid, nachhaltig oder funktional: "TWIST" ist Visionären, Pionieren und Trendsettern des neuen Wohnens und Arbeitens auf der Spur.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Bianca Hauda

      Alles ist anders, seit sich in Zeiten der Pandemie unser kompletter Alltag in unseren vier Wänden abspielt und das Wohnzimmer zum Homeoffice wurde. Home sweet Home, das war einmal. Die Zeit ist reif für neue Wohn-und Arbeitskonzepte. Künstler*innen, Designer*innen und Architekt*innen sind mit innovativen Ideen längst am Start, nicht erst seit der Krise. Ob in der Stadt oder auf dem Land, ob tiny, smart, flexy oder hybrid, nachhaltig oder funktional: "TWIST" ist Visionären, Pionieren und Trendsettern des neuen Wohnens und Arbeitens auf der Spur.

      "TWIST" spricht unter anderen mit Designpapst Peter Zech auf der Essener Zeche Zollverein, trifft in Rotterdam Joep van LIeshoet, Grenzgänger zwischen Architektur, Design und Kunst, der seit zwei Jahrzehnten mit seinen skulpturalen Wohnzellen und Modulen jeder Krise voraus ist, und lernt die Kölner Illustratorin Anja Noack kennen, die sich für ein XXS-Leben im Tiny House entschieden hat.

      Wie gemeinschaftliches Leben und Arbeiten auf dem Land funktioniert, zeigt das "Coconut" im Brandenburgischen, und warum auch der Stadtrand Chancen bietet, erzählt Romy Strassenburg, die sich in einem Co-Working-Space in einem sozialen Brennpunkt in Paris eingemietet hat.

      Und "TWIST" begleitet den preisgekrönten Fotografen Goncalo Fonseca, der die Not der Menschen in Lissabon dokumentiert, die in Folge von Immobilienspekulation und Gentrifizierung Arbeit und Wohnung verloren haben. Ein aktueller Fall für die Insta-Analytiker: die in Paris lebende Möbel-Designerin Michèle Lamy.

      Ein Thema, ein zentraler Ort, verschiedene Sichtweisen und Beiträge aus Kunst und Kultur. Bianca Hauda und Romy Straßenburg im Gespräch mit Kulturschaffenden in Europa.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 07.03.21
      17:05 - 17:40 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      VPS 17:10
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.02.2021