• 13.09.2019
      22:45 Uhr
      Tracks Black Mirror Spezial | arte
       

      Welchen der Alpträume in „Black Mirror“ würden die Erfinder der britische Science-Fiction-Serie wohl selbst gerne erleben? Wie kommen sie nur auf solche düsteren, oft abwegigen Gedanken? Was für Gruselgeschichten haben ihnen ihre Eltern wohl vor dem Einschlafen erzählt? Auf diese und andere Fragen antworten die beiden „Black Mirror“-Autoren Charlie Brooker und Annabel Jones heute bei „Tracks“.
      Außerdem in diesem „Black Mirror“-Spezial:

      • DIS
      • Evgeny Morozov
      • Amnesia Scanner

      Freitag, 13.09.19
      22:45 - 23:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Welchen der Alpträume in „Black Mirror“ würden die Erfinder der britische Science-Fiction-Serie wohl selbst gerne erleben? Wie kommen sie nur auf solche düsteren, oft abwegigen Gedanken? Was für Gruselgeschichten haben ihnen ihre Eltern wohl vor dem Einschlafen erzählt? Auf diese und andere Fragen antworten die beiden „Black Mirror“-Autoren Charlie Brooker und Annabel Jones heute bei „Tracks“.
      Außerdem in diesem „Black Mirror“-Spezial:

      • DIS
      • Evgeny Morozov
      • Amnesia Scanner

       

      Begonnen hat alles 2008 mit den Dreharbeiten zu der Zombie-Serie „Dead Set“ des britischen Senders Channel 4. Nachdem Charlie Brooker und Annabel Jones die fünf Folgen abgedreht hatten, suchten sie nach einer Idee für ein neues Projekt. Wie wäre es mit einer Serie über die gesellschaftlichen Entgleisungen der neuen Technologien? Eine Art Kreuzung zwischen „The Twilight Zone“ und „Alfred Hitchcock Presents“?

      Drei Jahre später hoben die beiden Briten dann „Black Mirror“ aus der Taufe. Erbarmungslos nehmen sie in den zynischen, oft furchteinflößenden Storys den Zeitgeist unter die Lupe: Da tauchen digitale Fußabdrücke auf, die einem die Freiheit nehmen, in der Cloud verewigte oder in Videospielen eingefangene Bewusstseinsströme und mörderische Roboter-Hunde. Exklusiv bei „Tracks“ sprechen Charlie Brooker und Annabel Jones über ihr epochales Science-Fiction-Werk.
      Außerdem in diesem „Black Mirror“-Spezial:

      • DIS

      Eine Kreation von DIS ähnelt einer Mischung aus Make-up-Tutorial, Unboxing-Video und Realityshow. Mit einer Streaming-Plattform, die wie der Bruder von Netflix daherkommt, erfinden die Künstler und Vordenker des New Yorker Kollektivs Unterhaltung im Digitalzeitalter neu: DIS is the future!

      • Evgeny Morozov

      Der weißrussische Forscher Evgeny Morozov glaubt nicht, dass sich sozialer Fortschritt per Mausklick und Internet erreichen lässt. Die Digitalrevolution vom heimischen Sofa aus hält er für Unsinn: 404 error not found!

      • Amnesia Scanner

      Das in Berlin ansässige finnische Duo für elektronische Musik komponiert den Soundtrack zu unserem ultravernetzten und informationsüberfluteten Leben. Sie haben das Potenzial von sogenannten Blockchains erkannt und sind zu Pionieren futuristischer Cryptorave-Partys in der Techno-Subkultur-Szene avanciert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.10.2019