• 05.09.2021
      12:40 Uhr
      The Show Must Go On! Die Queen-Jahre mit Adam Lambert | arte
       

      Der Tod von Freddy Mercury schien zunächst auch für die Gruppe Queen das Aus zu bedeuten. Doch 2011 kam Adam Lambert, hauchte der Band neues Leben ein und erschloss eine neue Fangeneration.Archivmaterial, Gespräche mit Musikern und Fans sowie Konzertausschnitte machen diesen Film zu einem einzigartigen Dokument.

      Sonntag, 05.09.21
      12:40 - 14:05 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

      Der Tod von Freddy Mercury schien zunächst auch für die Gruppe Queen das Aus zu bedeuten. Doch 2011 kam Adam Lambert, hauchte der Band neues Leben ein und erschloss eine neue Fangeneration.Archivmaterial, Gespräche mit Musikern und Fans sowie Konzertausschnitte machen diesen Film zu einem einzigartigen Dokument.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Christopher Bird
      Simon Lupton

      Der Tod von Freddy Mercury schien zunächst auch für die Gruppe Queen das Aus zu bedeuten. Doch dann kam Adam Lambert, Finalist der Talentshow "American Idol". 2018 - fast 30 Jahre nach dem Verlust ihres genialen Leadsängers - war Queen erfolgreicher denn je, mit einem mehrfach Oscar-prämierten Kinohit und einer ausverkauften Welttournee."The Show Must Go On: Die Queen-Jahre mit Adam Lambert" beginnt dort, wo das Biopic "Bohemian Rhapsody" endet: mit dem Freddie Mercury Tribute Concert 1992. Der Dokumentarfilm zeigt, wie Brian May und Roger Taylor nicht nur mit dem Tod ihres Bandkollegen fertig werden, sondern auch der Band eine neue Richtung geben mussten. Einfach ohne Freddie weiterzumachen, war undenkbar - Queen und ihre Musik zu einer bloßen Erinnerung verblassen zu lassen, ebenso.Es folgten das Hit-Musical "We Will Rock You", ein Konzert in Kapstadt für die Aids-Kampagne der Nelson-Mandela-Stiftung und eine kurze, aber erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Sänger Paul Rodgers.Parallel dazu machte ein anderer Sänger, der zunächst eine Musical-Karriere eingeschlagen hatte, bei der amerikanischen Talentshow "American Idol" mit: Adam Lambert stellte Woche für Woche seinen beeindruckenden Stimmumfang und seine Begabung als Showman unter Beweis und wurde rasch zu einem der beliebtesten Teilnehmer aller Zeiten. Seine Interpretation von Led Zeppelins "Whole Lotta Love" sollte sein Leben für immer verändern, und im Finale sang er gemeinsam mit Brian und Roger "We Are The Champions"."Bohemian Rhapsody" erzählt, wie das Schicksal Freddie Mercury mit Brian May und Roger Taylor zusammenführte - "The Show Must Go On" zeigt die ähnlich entscheidende Begegnung der beiden Queen-Musiker mit Adam Lambert. Sie war der Startschuss zu einer erfolgreichen Partnerschaft, die seit acht Jahren andauert und unzählige neue Fans für die Musik von Queen gewonnen hat.

      Regie: Christopher Bird
      Regie: Simon Lupton

      Der Tod von Freddy Mercury schien zunächst auch für die Gruppe Queen das Aus zu bedeuten. Doch dann kam Adam Lambert, Finalist der Talentshow "American Idol". 2018 - fast 30 Jahre nach dem Verlust ihres genialen Leadsängers - war Queen erfolgreicher denn je, mit einem mehrfach Oscar-prämierten Kinohit und einer ausverkauften Welttournee."The Show Must Go On: Die Queen-Jahre mit Adam Lambert" beginnt dort, wo das Biopic "Bohemian Rhapsody" endet: mit dem Freddie Mercury Tribute Concert 1992. Der Dokumentarfilm zeigt, wie Brian May und Roger Taylor nicht nur mit dem Tod ihres Bandkollegen fertig werden, sondern auch der Band eine neue Richtung geben mussten. Einfach ohne Freddie weiterzumachen, war undenkbar - Queen und ihre Musik zu einer bloßen Erinnerung verblassen zu lassen, ebenso.Es folgten das Hit-Musical "We Will Rock You", ein Konzert in Kapstadt für die Aids-Kampagne der Nelson-Mandela-Stiftung und eine kurze, aber erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Sänger Paul Rodgers.Parallel dazu machte ein anderer Sänger, der zunächst eine Musical-Karriere eingeschlagen hatte, bei der amerikanischen Talentshow "American Idol" mit: Adam Lambert stellte Woche für Woche seinen beeindruckenden Stimmumfang und seine Begabung als Showman unter Beweis und wurde rasch zu einem der beliebtesten Teilnehmer aller Zeiten. Seine Interpretation von Led Zeppelins "Whole Lotta Love" sollte sein Leben für immer verändern, und im Finale sang er gemeinsam mit Brian und Roger "We Are The Champions"."Bohemian Rhapsody" erzählt, wie das Schicksal Freddie Mercury mit Brian May und Roger Taylor zusammenführte - "The Show Must Go On" zeigt die ähnlich entscheidende Begegnung der beiden Queen-Musiker mit Adam Lambert. Sie war der Startschuss zu einer erfolgreichen Partnerschaft, die seit acht Jahren andauert und unzählige neue Fans für die Musik von Queen gewonnen hat.

      Regie: Christopher Bird
      Regie: Simon Lupton

      Wird geladen...
      Sonntag, 05.09.21
      12:40 - 14:05 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.08.2021