• 09.07.2020
      23:40 Uhr
      The Killing - 1. Staffel (7/20) Fernsehserie Dänemark, Deutschland, Norwegen 2007 | arte Mediathek
       

      Kommissarin Sarah Lund verschiebt ihre Abreise nach Schweden erneut - was ihr nicht nur beruflichen Ärger mit Jan Meyer einbringt, sondern auch private Schwierigkeiten mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Mutter, die nicht begreift, dass Sarah ihre engsten Beziehungen wegen des Larsen-Falls aufs Spiel setzt. Troels Hartmann gerät politisch immer mehr unter Druck, und Pernille verzweifelt daran, dass die Polizei keinen Schritt weiter zu kommen scheint.

      Donnerstag, 09.07.20
      23:40 - 00:40 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Kommissarin Sarah Lund verschiebt ihre Abreise nach Schweden erneut - was ihr nicht nur beruflichen Ärger mit Jan Meyer einbringt, sondern auch private Schwierigkeiten mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Mutter, die nicht begreift, dass Sarah ihre engsten Beziehungen wegen des Larsen-Falls aufs Spiel setzt. Troels Hartmann gerät politisch immer mehr unter Druck, und Pernille verzweifelt daran, dass die Polizei keinen Schritt weiter zu kommen scheint.

       

      Gerade als Kommissar Jan Meyer glaubt, endlich allein für die Ermittlungen zuständig zu sein, kommt seine Kollegin Sarah Lund zurück. Jan kann es kaum fassen, aber Sarah hat tatsächlich das Flugzeug nach Schweden in letzter Minute verlassen, um weiter am Fall Nanna Birk Larsen zu arbeiten. Sarah ist in tiefer Sorge, da Theis und Rama verschwunden sind. Theis hatte schon vorher Mühe, sein Temperament und seine Aggressionen unter Kontrolle zu halten - jetzt, wo sich die Beweislage gegen Rama verdichtet, wird er zu einer Zeitbombe ...Troels Hartmann, aussichtsreicher Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters, sitzt zwischen allen Stühlen. Amtsinhaber Poul Bremer kämpft mit harten Bandagen um seinen Posten und beschuldigt in einer Fernsehdiskussion Troels, dass er in seinem Integrationsprojekt einen Repräsentanten dulde, der des Mordes verdächtig sei. Auch von der Presse wird der Lehrer Rama schon als Täter ausgerufen. Auf Wunsch seiner Parteioberen soll Troels ihn vom Schuldienst suspendieren.
      Troels steckt im Zwiespalt zwischen seinen politischen Beratern und seinen eigenen moralischen Werten. Obwohl der Druck auf ihn immer stärker wird, weigert er sich, die Suspendierung auszusprechen, solange keine konkreten Beweise vorliegen, was zu heftigen Auseinandersetzungen in der eigenen Partei führt.Inzwischen verstrickt sich Rama in den Verhören mit Jan Meyer und Sarah Lund in eine immer unwahrscheinlicher klingende Geschichte, doch nirgends lassen sich konkrete Beweise gegen ihn finden - bis ein Nachbar behauptet, er hätte Rama in der Nacht von Nannas Verschwinden beobachtet, wie er schwere Müllsäcke herumgeschleppt habe ...

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.07.2020