• 11.02.2013
      12:05 Uhr
      Steffens entdeckt ... (1/10) Palau - Korallenparadies der Südsee | arte
       

      Der Tier- und Naturexperte Dirk Steffens zeigt, was die Menschheit verliert, wenn sie die fortschreitende Umweltzerstörung nicht stoppt. Die zehnteilige Doku-Reihe folgt ihm in die unterschiedlichsten Nationalparks rund um die Welt. - Der Inselstaat Palau liegt in der Südsee und wartet mit einer ungewöhnlichen Tierwelt auf. Ein paar Hundert kleine dschungelgrüne Inseln - die meisten davon unbewohnt - und dazwischen jede Menge türkisblaues Meer. Hier leben kaum Menschen, und es gibt keinerlei Industrie. Ein Paradies also? Fast.

      Montag, 11.02.13
      12:05 - 12:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Der Tier- und Naturexperte Dirk Steffens zeigt, was die Menschheit verliert, wenn sie die fortschreitende Umweltzerstörung nicht stoppt. Die zehnteilige Doku-Reihe folgt ihm in die unterschiedlichsten Nationalparks rund um die Welt. - Der Inselstaat Palau liegt in der Südsee und wartet mit einer ungewöhnlichen Tierwelt auf. Ein paar Hundert kleine dschungelgrüne Inseln - die meisten davon unbewohnt - und dazwischen jede Menge türkisblaues Meer. Hier leben kaum Menschen, und es gibt keinerlei Industrie. Ein Paradies also? Fast.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Dirk Steffens
      Ninette Kraunus

      In unserer globalisierten Welt sind leider auch die Umweltprobleme globalisiert. Auch in der Region des Inselstaates Palau steigt der Meeresspiegel, es gibt Wilderer und überfischte Meere. Aber paradiesisch ist es noch immer.

      Zusammen mit Wissenschaftlern und Rangern taucht der Natur- und Tierfilmer Dirk Steffens durch die faszinierende Welt der Korallenbänke, erforscht den Meeresboden, sucht Riesenmuscheln, trifft auf Riffhaie und beobachtet Mantarochen beim Hochzeitstanz. Er besucht Meeresschildkröten in einer Aufzuchtstation und beobachtet sie bei der Auswilderung. Auf der kleinen Insel Angaur trifft Dirk Steffens Bauern, die sich kaum noch einer Affenplage erwehren können. Die zahlreichen Makaken verwüsten die Felder und vernichten die Ernten.

      Zum Schluss des ersten Teils der Reihe stellt Dirk Steffens den Zuschauern einen See vor, in dem etwa sieben Millionen Quallen leben, und präsentiert ein merkwürdiges Wesen namens Seegurke.

      Filmemacher Dirk Steffens studierte Politik und Geschichte und absolvierte sein Volontariat an der Kölner Journalistenschule. Anschließend war er Politik- und Nachrichtenredakteur beim Deutschlandfunk in Köln. Er arbeitete als Moderator für verschiedene Radio- und Fernsehstationen sowie als TV-Autor, Produzent und Dokumentarfilmer. Seit 1995 liegt sein Schwerpunkt auf Reise- und Tierdokumentationen. Diese Tätigkeit führte ihn mehrfach um die ganze Welt. Er arbeitet als Unterwasserkameramann und hat an zahlreichen Wildlife-Expeditionen teilgenommen. Steffens wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit einer Goldenen Kamera für eine Terra X-Dokumentation, dem Adolf-Grimme-Preis für "Abenteuer Glück" (2005), dem Bronzenen Globus für "Expedition Antarktis" (2003) und dem Silbernen Kompass für "Great Barrier Reef" (2002).

      Wird geladen...
      Montag, 11.02.13
      12:05 - 12:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.10.2019