• 15.04.2020
      08:45 Uhr
      Stadt Land Kunst Caravaggios Malta / Die Extremadura / Tadschikistan | arte
       

      (1): Malta, Caravaggios Refugium zwischen Hell und Dunkel
      (2): Die Extremadura liebt ihre Schweine
      (3): Panik am Himmel von Tadschikistan

      Mittwoch, 15.04.20
      08:45 - 09:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

      (1): Malta, Caravaggios Refugium zwischen Hell und Dunkel
      (2): Die Extremadura liebt ihre Schweine
      (3): Panik am Himmel von Tadschikistan

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin

      (1): Malta, Caravaggios Refugium zwischen Hell und Dunkel Seit dem Mittelalter ist Malta nicht nur ein wichtiger Handelsplatz, sondern auch ein Rückzugsort. 1607 floh Caravaggio aus Rom nach Valletta. Während seines über einjährigen Inselaufenthaltes fand der Maler, der in Italien auf dem Gipfel seines Ruhmes gestanden hatte, zu neuer Inspiration. Das Licht Maltas und die allgegenwärtige Religiosität regten ihn zu einigen seiner großartigsten Gemälde an, darunter "Die Enthauptung Johannes des Täufers". (2): Die Extremadura liebt ihre Schweine Im äußersten Südwesten Spaniens an der Grenze zu Portugal liegt die Extremadura mit ihren weiten Ebenen, schroffen Hügellandschaften und Wäldern. In dieser Region ist das Iberische Schwein beheimatet. Die robuste Rasse, leicht zu erkennen am dunklen Fell und den schwarzen Füßen, hat der Extremadura ihren Stempel aufgedrückt. Seit Jahrhunderten liefert sie den besonders hochwertigen Ibérico-Schinken, der aus der spanischen Küchentradition nicht wegzudenken ist. (3): Panik am Himmel von Tadschikistan Der auf den Höhen der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe gelegene Park des Sieges zeugt von der kommunistischen Vergangenheit des Landes. An diesem strategischen Ort entdeckten 1960 sowjetische Militärs auf ihren Radarschirmen eines der berühmtesten Ufos des Kalten Krieges.

      Jeden Tag eine kleine Pause im Alltag: ARTE lädt täglich auf eine Reise an besondere Orte ein, die sich durch ihr künstlerisches, kulturelles oder landschaftliches Erbe auszeichnen. Von Montag bis Freitag, um 13.00 Uhr.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 15.04.20
      08:45 - 09:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.04.2020