• 25.01.2020
      09:45 Uhr
      Stadt Land Kunst Spezial Peru | arte
       

      (1): Flora Tristan, eine Frauenrechtlerin in Peru (2): Die Kartoffel, das Gold Perus (3): Peru: Der Guano-Krieg

      Samstag, 25.01.20
      09:45 - 10:55 Uhr (70 Min.)
      70 Min.
      Stereo

      (1): Flora Tristan, eine Frauenrechtlerin in Peru (2): Die Kartoffel, das Gold Perus (3): Peru: Der Guano-Krieg

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin

      (1): Flora Tristan, eine Frauenrechtlerin in Peru Inmitten der kargen, bergigen Landschaft Südperus liegt die Stadt Arequipa. 1833 trat die französische Frauenrechtlerin Flora Tristan eine anstrengende Reise an, um hier das Erbe ihres peruanischen Vaters einzufordern. Sie bestaunte die Schönheit der Region, sah aber auch die Gewalt der postkolonialen Gesellschaft. Ihre schonungslose Kritik schrieb sie in dem Reisebericht "Pérégrinations d'une paria" nieder, einem Pionierwerk der Frauenbewegung. (2): Die Kartoffel, das Gold Perus Verschneite Berggipfel, Hochplateaus, Bergseen und archäologische Ausgrabungsstätten - In Peru weisen die Anden spektakuläre Schauplätze auf. Aus dieser Gebirgslandschaft stammt die Kartoffel, deren Anbau das Landschaftsbild jahrtausendelang prägte. Sie wurde einst zur Währung erkoren und nährte eines der mächtigsten Reiche der Welt: das der Inkas. (3): Peru: Der Guano-Krieg Die Islas Ballestas vor Peru beherbergen große Seevogelkolonien, die von den fischreichen Gewässern angezogen werden. Jeden Tag kommen Touristen und bewundern die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung. Ohne zu ahnen, dass sie auf einem begehrten Schatz sitzen …

      Wird geladen...
      Samstag, 25.01.20
      09:45 - 10:55 Uhr (70 Min.)
      70 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2019