• 29.12.2019
      09:05 Uhr
      Schau in meine Welt! Das Mädchen mit den langen Haaren | arte
       

      Janne ist elf Jahre alt und hat sehr lange Haare. So lang, dass andere Schüler und sogar fremde Menschen sie darauf ansprechen. Drei Jahre lang hat sie ihre Haare nicht mehr schneiden lassen. Denn sie hat einen Plan: Sie möchte ihre Haare spenden! Nach einer Fernsehsendung über Kinder, die eine Perücke brauchen, hatte sie diesen Entschluss gefasst. Sie selbst weiß, wie es ist, mit einem Handicap zu leben: Vor wenigen Jahren haben Ärzte festgestellt, dass sie schwerhörig ist. Seitdem trägt sie Hörgeräte.

      Sonntag, 29.12.19
      09:05 - 09:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Janne ist elf Jahre alt und hat sehr lange Haare. So lang, dass andere Schüler und sogar fremde Menschen sie darauf ansprechen. Drei Jahre lang hat sie ihre Haare nicht mehr schneiden lassen. Denn sie hat einen Plan: Sie möchte ihre Haare spenden! Nach einer Fernsehsendung über Kinder, die eine Perücke brauchen, hatte sie diesen Entschluss gefasst. Sie selbst weiß, wie es ist, mit einem Handicap zu leben: Vor wenigen Jahren haben Ärzte festgestellt, dass sie schwerhörig ist. Seitdem trägt sie Hörgeräte.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Agnes Lisa Wegner

      Janne ist elf Jahre alt. Sie liegt in ihrer Hängematte im Garten. In ihren langen blonden Haaren reflektieren sich die Sonnenstrahlen. Seit drei Jahren hat Janne ihre Haare nicht mehr geschnitten. Nach einer Fernsehsendung über Kinder, die eine Perücke brauchen, hatte sie den Entschluss gefasst, ihre Haare zu spenden.
      Für Janne ist es eine Herzensangelegenheit, anderen zu helfen. Sie selbst weiß, wie es ist, mit einem Handicap zu leben: Vor wenigen Jahren haben Ärzte festgestellt, dass sie schwerhörig ist. Bis dahin hatte niemand verstanden, warum sie einen leichten Sprachfehler hat. Mit den Hörgeräten fällt ihr nun alles viel leichter.
      Janne recherchiert einen Perückenmacher, der bereit ist, unentgeltlich aus ihrem Haar eine Perücke zu knüpfen - eine aufwendige und langwierige Arbeit. Und über den Verein "Alopecia Areata" findet sie ein Mädchen, das eine Perücke braucht: Anouk ist 14 Jahre alt und hat bereits als kleines Kind alle Haare verloren. Sie ist ein selbstbewusstes, offenes und fröhliches Mädchen. Anouk lädt Janne zu sich ein. Die zwei lernen sich kennen und stellen fest, dass sie beide auffallen: Janne mit ihren Hörgeräten und den sehr langen Haaren und Anouk, weil sie keine Haare, keine Wimpern und Augenbrauen hat. "Dabei sind wir doch beide ganz normal", sagt Janne. Durch die Begegnung mit Anouk findet Janne eine Freundin und erfährt, wie schön es ist, einem anderen Menschen zu helfen.
      Zum Friseur gehen beide Mädchen zusammen. Im letzten Moment ist Janne unsicher, wie kurz sie ihre Haare schneiden will. Sie liebt ihren langen Zopf sehr. Ist sie wirklich bereit für eine so große Veränderung? Anouk nimmt Janne den Druck und sagt, ihr sei die Länge der Perücke nicht sehr wichtig. Janne muss die Entscheidung für sich treffen.

      Wird geladen...
      Sonntag, 29.12.19
      09:05 - 09:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.12.2019