• 12.01.2020
      15:05 Uhr
      Richard Löwenherz Ein König in der Falle | arte
       

      König, Kreuzritter, Gefangener: Richard Löwenherz umgibt ein Mythos, der bis heute fasziniert. Wenige historische Figuren des Mittelalters sind so schillernd wie dieser englische König, der kaum in England lebte. Ende des 12. Jahrhunderts wird er nach einem Kreuzzug auf der Heimreise bei Wien entführt und gefangen gehalten. Dies ist die Geschichte des wohl spektakulärsten Kidnappings der Geschichte und einer gefährlichen Intrige.

      Sonntag, 12.01.20
      15:05 - 16:00 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo HD-TV

      König, Kreuzritter, Gefangener: Richard Löwenherz umgibt ein Mythos, der bis heute fasziniert. Wenige historische Figuren des Mittelalters sind so schillernd wie dieser englische König, der kaum in England lebte. Ende des 12. Jahrhunderts wird er nach einem Kreuzzug auf der Heimreise bei Wien entführt und gefangen gehalten. Dies ist die Geschichte des wohl spektakulärsten Kidnappings der Geschichte und einer gefährlichen Intrige.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fritz Kalteis

      König, Kreuzritter, Gefangener: Richard Löwenherz umgibt ein Mythos, der bis heute fasziniert. Wenige historische Figuren des Mittelalters sind so schillernd wie dieser englische König, der kaum in England lebte. 1192 wird Richard Löwenherz nach einem Kreuzzug auf der Heimreise bei Wien entführt. Diese wohl spektakulärste Kidnapping-Geschichte des Mittelalters ist von europäischer Tragweite. Einen heimkehrenden Kreuzfahrer gefangen zu nehmen, noch dazu einen König, ist ein ungeheurer Frevel zu dieser Zeit und wird vom Papst mit Exkommunikation geahndet.
      Trotzdem: Machtinteressen und persönliche Feindschaften brachten Richard hinter Gitter. Das Lösegeld, das Richard und seine Mutter Eleonore von Aquitanien aufbringen müssen, sprengt jede moderne Vorstellung. Doch wer sind seine Feinde? Sein Lehensherr und Jugendfreund Philipp II. Augustus gehört dazu - verfügt Richard doch über weit mehr Geld, Land und Macht als er. Auch in seinem intriganten Bruder Johann Ohneland hat Richard einen ehrgeizigen, aber politisch unerfahrenen Rivalen um den Thron.
      Zum Intimfeind macht er sich auf dem Kreuzzug Leopold V. von Österreich, wo er bei Akkon Leopolds Fahne und Ehre in den Schmutz tritt. Vierter im Bunde ist schließlich Kaiser Heinrich VI. von Hohenstaufen. Ihm ist der Verwandte und Verbündete des rivalisierenden Welfenhauses ein machtpolitischer Dorn im Auge. Gemeinsam arbeiten diese vier an Richards Sturz und Entmachtung. Nur seine Mutter Eleonore steht ihm treu zur Seite.

      Wird geladen...
      Sonntag, 12.01.20
      15:05 - 16:00 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.12.2019