• 15.05.2024
      19:40 Uhr
      Re: Patient Pferd im OP Reportage Deutschland 2024 | arte Logo Mediathek
       

      Pferdebesitzer pilgern scharenweise in eine Pferdeklinik ins Norddeutsche Lüsche. Sie kommen aus der ganzen Welt. Denn hier operiert Dr. Jan Hein Swagemakers minimal invasiv. Die Technik hat er sich aus der Humanmedizin abgeguckt, er praktiziert so als erster weltweit. Für diese Klinik nimmt Patient Pferd auch mal den Flieger zum Arzt. Und landet am Flughafen Frankfurt.
      „Re: Patient Pferd im OP“ zeigt, was moderne Pferdemedizin möglich macht und wie viel Aufwand betrieben wird, um das große Fluchttier Pferd zu transportieren und unter Vollnarkose - per Kran - auf den OP-Tisch zu bekommen.

      Mittwoch, 15.05.24
      19:40 - 20:15 Uhr (35 Min.)
      35 Min.

      Pferdebesitzer pilgern scharenweise in eine Pferdeklinik ins Norddeutsche Lüsche. Sie kommen aus der ganzen Welt. Denn hier operiert Dr. Jan Hein Swagemakers minimal invasiv. Die Technik hat er sich aus der Humanmedizin abgeguckt, er praktiziert so als erster weltweit. Für diese Klinik nimmt Patient Pferd auch mal den Flieger zum Arzt. Und landet am Flughafen Frankfurt.
      „Re: Patient Pferd im OP“ zeigt, was moderne Pferdemedizin möglich macht und wie viel Aufwand betrieben wird, um das große Fluchttier Pferd zu transportieren und unter Vollnarkose - per Kran - auf den OP-Tisch zu bekommen.

       

      Aus der ganzen Welt kommen Pferdebesitzer in eine Pferdeklinik ins Norddeutsche Lüsche. Hier operiert Dr. Jan Hein Swagemakers minimal invasiv. Seine Spezialität ist es, einen verengten Nervenkanal im Hals zu weiten. So können erkrankte Pferde wieder schmerz- und stolperfrei traben und springen. Der 63-Jährige ist eine Koryphäe in der großen Welt der Pferdemedizin. Nicht nur als Operateur. Er ist auch der Mannschaftstierarzt der deutschen Springreiter.

      Für diese Klinik nimmt Patient Pferd auch mal den Flieger. Und landet am Flughafen Frankfurt. Nur: Wie läuft ein Check-In der Fracht Pferd? In der Frankfurter Animal Lounge nimmt Pferdewirtin Vanessa Wilkens die vierbeinigen Gäste in Empfang: Bis zu zwölf Stunden Flug liegen oft hinter den Tieren. Eingepfercht zu dritt in einer engen Transportbox. Von Frankfurt aus geht es für die Pferde zu Reit-Turnieren, neuen Besitzern, aber eben auch in den OP-Saal von Dr. Swagemakers.

      Für die Besitzer von Stute Quiwi an der Schweizer Grenze ist Experte Swagemakers in Norddeutschland die letzte Hoffnung. Deshalb scheuen sie nicht, viel Geld auszugeben, damit ihr Pferd nach Lüsche transportiert wird. „Sie ist ein zehnjähriges Pferd. Aber, wenn man das beheben kann - und die OP ist ja sehr vielversprechend - will man ihr diese Chance auf jeden Fall gönnen.“

      „Re: Patient Pferd im OP“ zeigt eine der größten Pferdekliniken Europas, wo der Spezialist auf Kunden trifft, deren Erwartungen ebenso groß sind, wie die Liebe zu ihrem Pferd.

      Nah dran, authentisch, echt - der Mensch im Mittelpunkt. In 30 Minuten taucht "Re:" in Lebenswelten ein und macht Europas Vielfalt erlebbar.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.05.2024