• 17.03.2020
      12:15 Uhr
      Re: Misswahl im Wandel Vom Ende der Bikinirunde | arte
       

      Wer ist die Schönste im ganzen Land? Jedes Jahr war das die Kernfrage bei der Miss-Germany-Wahl. Das soll sich nun ändern. Die klassische Bikinirunde: erledigt. Auch durch die #MeToo-Debatte wirkt das traditionelle Konzept aus der Zeit gefallen. Doch kann das gelingen: einen Schönheitswettbewerb zum Persönlichkeits-Contest umzukrempeln?

      Dienstag, 17.03.20
      12:15 - 12:50 Uhr (35 Min.)
      35 Min.

      Wer ist die Schönste im ganzen Land? Jedes Jahr war das die Kernfrage bei der Miss-Germany-Wahl. Das soll sich nun ändern. Die klassische Bikinirunde: erledigt. Auch durch die #MeToo-Debatte wirkt das traditionelle Konzept aus der Zeit gefallen. Doch kann das gelingen: einen Schönheitswettbewerb zum Persönlichkeits-Contest umzukrempeln?

       

      Die 35-jährige Leonie von Hase, Mutter eines zweijährigen Sohnes, ist alles andere als eine klassische Misswahl-Teilnehmerin. Allein ihr Alter wäre vor einem Jahr noch ein Ausschlusskriterium gewesen. Doch das deutsche Missen unter 30, unverheiratet und kinderlos sein sollen, damit ist nun Schluss. Nun werden laut Veranstalter authentische Frauen gesucht, die eine Botschaft haben. „Empowering Authentic Women“ ist das neue Motto der Miss Germany Cooperation, die seit über 60 Jahren ein Familienunternehmen ist.

      Der jüngste Spross der Missen-Macher, der 24-jährige Max Klemmer, will das traditionelle Konzept auf links drehen. Das ist der Grund, warum Leonie von Hase sich beworben hat. In einem Online-Store verkauft sie Vintage-Kleidung und erhofft sich durch die Teilnahme mehr Aufmerksamkeit für ihr nachhaltiges Geschäftskonzept.

      Neben Authentizität müssen die Kandidatinnen noch etwas mitbringen: einen Instagram-Account. Denn ohne die sozialen Medien läuft nichts bei der „New Miss Germany“. Das weiß auch Nadine Berneis. Sie dokumentiert als amtierende Miss Germany 2019 pflichtgemäß alle Termine für ihre Follower im Netz. Sie hält den neuen Ansatz für überfällig. Bereits bei ihr fiel immerhin die Bikinirunde erstmalig aus. Undenkbar auch, dass sie als ausgebildete Polizistin ein Jahr lang Autohäuser eröffnet oder auf Hochzeitsmessen posiert - wie es früher üblich war.

      Während Horst Klemmer die Missen in den 80er Jahren noch in Dorfdiscos gecastet hat, wirkt das Unternehmen heute eher wie ein Start-Up. Für Max Klemmer ist die Herausforderung groß: Er wird daran gemessen, ob der versprochene Wandel Frauen wie Leonie überzeugt - oder bloß eine sehr clevere Marketing-Strategie ist.

      Wird geladen...
      Dienstag, 17.03.20
      12:15 - 12:50 Uhr (35 Min.)
      35 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.01.2021