• 21.10.2019
      19:40 Uhr
      Re: Eine Niere für Darius Organspende-Skandal in Rumänien | arte
       

      Für Emanuel Ungureanu ist es ein Schock, als sich im Transplantationszentrum Cluj der Verdacht erhärtet, dass Ärzte gegen Bestechungsgelder Wartelisten manipulieren. Wer nicht zahlt, wartet länger auf die Organspende - mancher bis in den Tod. Sozialarbeiter Emanuel zeigt fünf Ärzte an. Mit einer eigenen Hilfsorganisation versucht er seither Kindern wie dem zehnjährigen Darius zu helfen, der dringend eine neue Niere braucht. Als Abgeordneter in Bukarest will er nun ein neues Transplantationsgesetz durchsetzen, um weitere Organspende-Skandale zu verhindern. Doch es gibt Widerstände.

      Montag, 21.10.19
      19:40 - 20:15 Uhr (35 Min.)
      35 Min.

      Für Emanuel Ungureanu ist es ein Schock, als sich im Transplantationszentrum Cluj der Verdacht erhärtet, dass Ärzte gegen Bestechungsgelder Wartelisten manipulieren. Wer nicht zahlt, wartet länger auf die Organspende - mancher bis in den Tod. Sozialarbeiter Emanuel zeigt fünf Ärzte an. Mit einer eigenen Hilfsorganisation versucht er seither Kindern wie dem zehnjährigen Darius zu helfen, der dringend eine neue Niere braucht. Als Abgeordneter in Bukarest will er nun ein neues Transplantationsgesetz durchsetzen, um weitere Organspende-Skandale zu verhindern. Doch es gibt Widerstände.

       

      Für Emanuel Ungureanu ist es ein Schock, als sich im Transplantationszentrum Cluj, wo er arbeitet, der Verdacht erhärtet, dass Ärzte gegen Bestechungsgelder Wartelisten manipulieren. Wer nicht das nötige Kleingeld hat, wartet länger auf seine Spender-Niere - mancher bis in den Tod.

      Sozialarbeiter Emanuel will nicht zusehen: 5 Ärzte zeigt er an und beschließt, den kranken Kindern im Zentrum auf eigene Faust zu helfen. Er organisiert Dialysen und Behandlungen auch im EU-Ausland. So wie für Darius. Der zehnjährige Junge braucht dringend eine neue Niere. Für die Eltern ist Emanuel die letzte Hoffnung.

      120 Kindern wie Darius hat Emanuel seit 2007 bereits helfen können. Doch das reicht ihm nicht. Damit die Korruption bei der Organvergabe endlich aufhört, kämpft er nun als Abgeordneter im Parlament für ein neues Transplantationsgesetz. Doch es gibt Widerstände.

      Der Sozialarbeiter trifft sich mit dem investigativen Journalisten Andrei Ciurcanu. Andrei  recherchiert zu illegalen Transplantationen. Im Zentrum seiner Recherchen steht Mihai Lucan. Der Chirurg gilt als Hauptfigur im illegalen Handel mit Organen. Er soll wohlhabenden Ausländern gegen Bezahlung Organe transplantiert haben, statt sie an die Patienten auf der Warteliste zu vergeben. Im Herbst wird ihm der Prozess gemacht. Trotz des Verdachts darf Prof. Mihai Lucan weiter als Arzt arbeiten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.10.2019