• 30.03.2020
      19:40 Uhr
      Re: Sperrzone Norditalien Im Zentrum der Corona-Krise | arte Mediathek
       

      Eine gespenstische Ruhe liegt über Stadt, das Wasser in den Kanälen ist so klar wie schon lange nicht mehr. Mit einer Sondergenehmigung der Behörden bereisen die beiden TV-Reporter Markus Frings und Marco Polo den vom Virus besonders betroffenen Norden Italiens.
      Unterwegs treffen die beiden auf Ärzte, Kioskbesitzer und Gastronomen, die versuchen das Beste aus der schwierigen Situation zu machen.

      Montag, 30.03.20
      19:40 - 20:15 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Neu im Programm

      Eine gespenstische Ruhe liegt über Stadt, das Wasser in den Kanälen ist so klar wie schon lange nicht mehr. Mit einer Sondergenehmigung der Behörden bereisen die beiden TV-Reporter Markus Frings und Marco Polo den vom Virus besonders betroffenen Norden Italiens.
      Unterwegs treffen die beiden auf Ärzte, Kioskbesitzer und Gastronomen, die versuchen das Beste aus der schwierigen Situation zu machen.

       

      Eine gespenstische Ruhe liegt über Stadt, das Wasser in den Kanälen ist so klar wie schon lange nicht mehr. Mit einer Sondergenehmigung der Behörden bereisen die beiden TV-Reporter Markus Frings und Marco Polo den vom Virus besonders betroffenen Norden Italiens.

      Von Venedig aus machen sie sich auf den Weg nach Bergamo, das Zentrum der europäischen Corona-Pandemie. Hier sind leider die meisten Toten in ganz Italien zu verzeichnen. Unterwegs treffen die beiden auf Ärzte, Kioskbesitzer und Gastronomen, die versuchen das Beste aus der schwierigen Situation zu machen.

      Marco Polo zeigt zudem wie seine Familie mit drei kleinen Kindern mit dem neuen Alltag in Südtirol zurechtkommt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 30.03.20
      19:40 - 20:15 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Neu im Programm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.04.2020