• 26.06.2020
      19:30 Uhr
      Präsidentschaft am Wendepunkt Sondersendung zur EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands | arte
       

      Es sind turbulente Zeiten, in denen Deutschland am 1. Juli den Vorsitz im Rat der Europäischen Union antritt. Die größte Volkswirtschaft Europas wird im nächsten halben Jahr die Federführung übernehmen in den Verhandlungen zum Corona-Hilfspaket, dem für die EU wegweisenden Budget für die Jahre 2021 bis 2027, den Nachverhandlungen zum Brexit sowie dem "Green Deal" von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.
      Dieser in Deutschland wie in Europa mit Spannung erwarteten Ratspräsidentschaft widmet das europäische Nachrichtenmagazin von ARTE eine Sondersendung.

      Freitag, 26.06.20
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Neu im Programm
      Stereo HD-TV

      Es sind turbulente Zeiten, in denen Deutschland am 1. Juli den Vorsitz im Rat der Europäischen Union antritt. Die größte Volkswirtschaft Europas wird im nächsten halben Jahr die Federführung übernehmen in den Verhandlungen zum Corona-Hilfspaket, dem für die EU wegweisenden Budget für die Jahre 2021 bis 2027, den Nachverhandlungen zum Brexit sowie dem "Green Deal" von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.
      Dieser in Deutschland wie in Europa mit Spannung erwarteten Ratspräsidentschaft widmet das europäische Nachrichtenmagazin von ARTE eine Sondersendung.

       

      Es sind turbulente Zeiten, in denen Deutschland am 1. Juli den Vorsitz im Rat der Europäischen Union antritt. Die größte Volkswirtschaft Europas wird im nächsten halben Jahr die Federführung übernehmen in den Verhandlungen zum Corona-Hilfspaket, dem für die EU wegweisenden Budget für die Jahre 2021 bis 2027, den Nachverhandlungen zum Brexit sowie dem "Green Deal" von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.

      Dieser in Deutschland wie in Europa mit Spannung erwarteten Ratspräsidentschaft widmet das europäische Nachrichtenmagazin von ARTE eine Sondersendung. Moderatorin Nazan Gökdemir nimmt die beiden EU-ParlamentarierInnen Nathalie Loiseau (ehemalige französische Europaministerin) und Marek Belka (ehemaliger Präsident der polnischen Nationalbank) in der Vertretung des EU-Parlaments in Brüssel in Empfang. Mit den beiden Gästen nimmt sie die deutsche Ratspräsidentschaft aus Perspektive von zwei der bedeutendsten EU-Partner in den Blick: Was sind ihre Erwartungen an den deutschen Vorsitz, was kann unter deutscher Führung bewegt und erreicht werden?

      Beiträge zum jüngst von der Bundesregierung beschlossenen Programm für die EU-Ratspräsidentschaft ergänzen die Interviews, die Sondersendung schließt mit dem humorvollen Blick und den Zeichnungen des belgischen Karikaturisten Pierre Kroll.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 26.06.20
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Neu im Programm
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.07.2020