• 31.12.2019
      02:35 Uhr
      Nur ein Bankraub (5/6) Fernsehserie Schweden 2017 | arte
       

      Die beiden gutbürgerlichen Bankräuberinnen Cecilia und Jenny geraten in Turbulenzen: Ihr Tippgeber Stellan erpresst sie und droht zur Polizei zu gehen, wenn er nicht einen satten Anteil an der Beute erhält. Doch zwei Kleinkriminelle, die die Frauen bis auf die letzte Krone ausrauben, machen allen einen Strich durch die Rechnung. Völlig aufgelöst erhebt Jenny, die sich von der dickköpfigen Cecilia oft bevormundet gefühlt hat, schwere Vorwürfe gegen ihre Freundin und gibt ihr die Schuld an der Misere. Um sie zu beruhigen, verspricht Cecilia, das Geld zurückzuholen, doch ihr bleibt dafür nur ein Tag Zeit …

      Nacht von Montag auf Dienstag, 31.12.19
      02:35 - 03:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die beiden gutbürgerlichen Bankräuberinnen Cecilia und Jenny geraten in Turbulenzen: Ihr Tippgeber Stellan erpresst sie und droht zur Polizei zu gehen, wenn er nicht einen satten Anteil an der Beute erhält. Doch zwei Kleinkriminelle, die die Frauen bis auf die letzte Krone ausrauben, machen allen einen Strich durch die Rechnung. Völlig aufgelöst erhebt Jenny, die sich von der dickköpfigen Cecilia oft bevormundet gefühlt hat, schwere Vorwürfe gegen ihre Freundin und gibt ihr die Schuld an der Misere. Um sie zu beruhigen, verspricht Cecilia, das Geld zurückzuholen, doch ihr bleibt dafür nur ein Tag Zeit …

       

      Nachdem Jenny und Cecilia es geschafft haben, die Stockholmer Handelsbank auszurauben, werden sie eiskalt von ihrem Tippgeber Stellan erpresst. Er beansprucht ein Drittel des Geldes für sich, andernfalls droht er, zur Polizei zu gehen. Immerhin ist er der Urheber des Plans für den Banküberfall und hätte ihn auch selbst begangen, wenn Cecilia als seine Ärztin nicht Krebs im Endstadium bei ihm diagnostiziert hätte. Doch es kommt noch schlimmer: Als sie gerade Stellans Anteil an der Beute aus dem Versteck holen, werden die Frauen von den Kleinkriminellen Krimmy und Olle überfallen, die ihnen zuvor geholfen hatten, den Sicherheitsmechanismus der Geldkassetten zu knacken. Das ganze Geld auf einen Schlag weg - das ist zu viel für Jenny, die ohnehin Bedenken hatte und nun Cecilia für die Misere verantwortlich macht, weil sie nicht auf ihre Einwände hören wollte. Als Wiedergutmachung will Cecilia sich darum kümmern, die Beute zurückzuholen, während Jenny sich eine Auszeit gönnt. Das ist allerdings leichter gesagt als getan - und die Zeit drängt …

      Die Miniserie basiert auf dem 70er-Jahre-Roman "Enkelstöten" des schwedischen Autors Tomas Arvidsson - allerdings mit weiblichen statt männlichen Protagonisten. Bei den ersten drei Episoden führte Felix Herngren Regie (bekannt unter anderem durch die Romanverfilmung "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" aus dem Jahr 2013), bei den letzten drei Episoden war es Emma Bucht. 2019 wurde die Serie als beste Comedy Show bei dem schwedischen Fernsehpreis Kristallen ausgezeichnet.

      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 31.12.19
      02:35 - 03:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2019