• 22.08.2021
      08:05 Uhr
      Mord im Mittsommer - Im Eifer des Gefechts | arte
       

      Mittsommernacht: An Sandöns Stränden wird gefeiert. Auch Victor, Tobbe, Felicia und Ebba, vier Jugendliche aus der Umgebung, genießen die längste Nacht des Jahres auf einer ausgelassenen Party. Doch dann geraten die Dinge aus dem Ruder: Wegen einer Drogengeschichte kommt es fast zu einer Schlägerei. Felicia verliert die Gruppe und wird von der Polizei zum Ausnüchtern mit aufs Revier genommen. Am nächsten Morgen wird ihr Freund Victor am Strand aufgefunden - tot. Zur selben Zeit sind Nora und ihr neuer Freund Jonas in Aufruhr: Jonas' Tochter Vera ist nach der Feier nicht nach Hause gekommen …

      Sonntag, 22.08.21
      08:05 - 08:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Mittsommernacht: An Sandöns Stränden wird gefeiert. Auch Victor, Tobbe, Felicia und Ebba, vier Jugendliche aus der Umgebung, genießen die längste Nacht des Jahres auf einer ausgelassenen Party. Doch dann geraten die Dinge aus dem Ruder: Wegen einer Drogengeschichte kommt es fast zu einer Schlägerei. Felicia verliert die Gruppe und wird von der Polizei zum Ausnüchtern mit aufs Revier genommen. Am nächsten Morgen wird ihr Freund Victor am Strand aufgefunden - tot. Zur selben Zeit sind Nora und ihr neuer Freund Jonas in Aufruhr: Jonas' Tochter Vera ist nach der Feier nicht nach Hause gekommen …

       

      Es ist Mittsommernacht: für schwedische Jugendliche ein guter Anlass, den Sommer zu feiern. Auch der 16-jährige Victor fährt mit seinen Freunden nach Sandhamn, wo am Strand eine große Party geplant ist. Er feiert ausgelassen mit Tobbe, Christoffer, Felicia und Ebba - sogar zu ausgelassen, denn er verärgert den Dealer, bei dem er Drogen kauft. Als dieser das Geld verlangt, das Victor ihm noch schuldet, kommt es am Strand fast zu einer Schlägerei. Auch innerhalb der Gruppe von Freunden gibt es Streitereien, und so verabschiedet sich die eine Hälfte auf eine andere Feier. Später wacht Felicia allein an einem anderen Strand auf und wankt völlig orientierungslos durch die Straßen von Sandhamn. Von Polizisten wird sie zum Ausnüchtern auf die Behelfs-Polizeistation der Insel gebracht, wo sie am nächsten Morgen auch ihre Freundin Ebba wiederfindet. Nora Linde, die charmante Bewohnerin von Sandön, wird von ihrer Ex-Schwiegermutter gebeten, die beiden Mädchen eine Weile bei sich unterzubringen. Auch für Noras neuen Freund Jonas lief die Mittsommernacht nicht wie geplant: Seine 14-jährige Tochter Vera ist von derselben großen Party am Strand nicht zurückgekommen. Je länger sie fortbleibt, desto beunruhigter werden Nora und Jonas. Der fürsorgliche Vater hält es schon bald nicht mehr aus und stellt einen Suchauftrag bei der Polizei. Zur selben Zeit macht ein Sommergast am Meer einen makabren Fund: Ein Junge liegt erschlagen unter einem Busch. Es handelt sich um niemand anderen als Victor, der auch Felicias Freund war. Nun rückt das altbewährte Ermittlerteam Thomas und Mia an, um den Fall aufzuklären. Und das erweist sich als eine wahre Herausforderung, denn jeder der Freunde hat eine andere Version des Abends zu erzählen …

      Alexandra Rapaport: Nora Linde
      Jakob Cedergren: Thomas Andreasson
      Sandra Andreis: Mia Holmgren
      Ane Dahl Torp: Pernilla Andreasson
      Stefan Gödicke: Jonas
      Saga Samuelsson: Vera
      Pontus Eklöf: Victor
      Kajsa Sandberg: Felicia
      Liv Lemoyne: Ebba
      Eliot Waldfogel: Tobbe
      Joel Lützow: Christoffer

      Regie: Mattias Ohlsson
      Regie: Niklas Ohlson
      Drehbuch: Hans Rosenfeldt
      Drehbuch: Camilla Ahlgren
      Autor: Viveca Sten
      Produktion: Filmlance International
      Produktion: TV4
      Produktion: ZDF
      Produktion: Shine International
      Produktion: TV2 Norge
      Produktion: DR
      Produktion: YLE
      Produzent/-in: Martin Cronström
      Kamera: Misio Mokrosinski
      Schnitt: Petra Ahlin
      Musik: Fredrik Emilson
      Kostüme: Anna Karlsson
      Redaktion: Virginie Padilla

      Auch die fünfte Staffel von "Mord im Mittsommer" basiert auf den Romanen von Viveca Sten und taucht diesmal tief in die Jugend- und Partyszene ein. Sten hat selbst zwei Söhne und eine Tochter, die inzwischen erwachsen sind. Die Autorin war früher sowohl bei der schwedischen als auch bei der dänischen Post angestellt, bis sie ihr Schreibtalent entdeckte und sich seit 2011 ganz auf ihre Bestseller-Reihe um Kommissar Thomas Andreasson und Juristin Nora Linde konzentriert.

      Es ist Mittsommernacht: für schwedische Jugendliche ein guter Anlass, den Sommer zu feiern. Auch der 16-jährige Victor fährt mit seinen Freunden nach Sandhamn, wo am Strand eine große Party geplant ist. Er feiert ausgelassen mit Tobbe, Christoffer, Felicia und Ebba - sogar zu ausgelassen, denn er verärgert den Dealer, bei dem er Drogen kauft. Als dieser das Geld verlangt, das Victor ihm noch schuldet, kommt es am Strand fast zu einer Schlägerei. Auch innerhalb der Gruppe von Freunden gibt es Streitereien, und so verabschiedet sich die eine Hälfte auf eine andere Feier. Später wacht Felicia allein an einem anderen Strand auf und wankt völlig orientierungslos durch die Straßen von Sandhamn. Von Polizisten wird sie zum Ausnüchtern auf die Behelfs-Polizeistation der Insel gebracht, wo sie am nächsten Morgen auch ihre Freundin Ebba wiederfindet. Nora Linde, die charmante Bewohnerin von Sandön, wird von ihrer Ex-Schwiegermutter gebeten, die beiden Mädchen eine Weile bei sich unterzubringen. Auch für Noras neuen Freund Jonas lief die Mittsommernacht nicht wie geplant: Seine 14-jährige Tochter Vera ist von derselben großen Party am Strand nicht zurückgekommen. Je länger sie fortbleibt, desto beunruhigter werden Nora und Jonas. Der fürsorgliche Vater hält es schon bald nicht mehr aus und stellt einen Suchauftrag bei der Polizei. Zur selben Zeit macht ein Sommergast am Meer einen makabren Fund: Ein Junge liegt erschlagen unter einem Busch. Es handelt sich um niemand anderen als Victor, der auch Felicias Freund war. Nun rückt das altbewährte Ermittlerteam Thomas und Mia an, um den Fall aufzuklären. Und das erweist sich als eine wahre Herausforderung, denn jeder der Freunde hat eine andere Version des Abends zu erzählen …

      Alexandra Rapaport: Nora Linde
      Jakob Cedergren: Thomas Andreasson
      Sandra Andreis: Mia Holmgren
      Ane Dahl Torp: Pernilla Andreasson
      Stefan Gödicke: Jonas
      Saga Samuelsson: Vera
      Pontus Eklöf: Victor
      Kajsa Sandberg: Felicia
      Liv Lemoyne: Ebba
      Eliot Waldfogel: Tobbe
      Joel Lützow: Christoffer

      Regie: Mattias Ohlsson
      Regie: Niklas Ohlson
      Drehbuch: Hans Rosenfeldt
      Drehbuch: Camilla Ahlgren
      Autor: Viveca Sten
      Produktion: Filmlance International
      Produktion: TV4
      Produktion: ZDF
      Produktion: Shine International
      Produktion: TV2 Norge
      Produktion: DR
      Produktion: YLE
      Produzent/-in: Martin Cronström
      Kamera: Misio Mokrosinski
      Schnitt: Petra Ahlin
      Musik: Fredrik Emilson
      Kostüme: Anna Karlsson
      Redaktion: Virginie Padilla

      Auch die fünfte Staffel von "Mord im Mittsommer" basiert auf den Romanen von Viveca Sten und taucht diesmal tief in die Jugend- und Partyszene ein. Sten hat selbst zwei Söhne und eine Tochter, die inzwischen erwachsen sind. Die Autorin war früher sowohl bei der schwedischen als auch bei der dänischen Post angestellt, bis sie ihr Schreibtalent entdeckte und sich seit 2011 ganz auf ihre Bestseller-Reihe um Kommissar Thomas Andreasson und Juristin Nora Linde konzentriert.

      Wird geladen...
      Sonntag, 22.08.21
      08:05 - 08:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.08.2021