• 18.09.2019
      00:55 Uhr
      Mit offenen Karten Ernährung: Globalisierung auf unseren Tellern - Thema: Klimawandel - Die globale Herausforderung | arte
       

      Hamburger in Abu Dhabi und Sushi in Paris - verschlingt das „Global Food“ die traditionellen regionalen Gerichte? Und hat die Globalisierung dazu beigetragen, dass heute mehr Menschen satt werden? Wo liegen die Ursprünge der „kulinarischen Globalisierung“ - und welche Folgen hat diese für Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Gesundheit und Umwelt?

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 18.09.19
      00:55 - 01:10 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

      Hamburger in Abu Dhabi und Sushi in Paris - verschlingt das „Global Food“ die traditionellen regionalen Gerichte? Und hat die Globalisierung dazu beigetragen, dass heute mehr Menschen satt werden? Wo liegen die Ursprünge der „kulinarischen Globalisierung“ - und welche Folgen hat diese für Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Gesundheit und Umwelt?

       

      Stab und Besetzung

      Regie Frédéric Ramade
      Moderation Emilie Aubry

      Die 20 wärmsten Jahre seit Beginn der Temperaturaufzeichnung lagen in den vergangenen 22 Jahren. Weltweit!

      In ganz Europa hat man spätestens im letzten Sommer deutlich zu spüren bekommen, dass die Klimakrise nicht nur droht, sondern real ist. Die Fridays-for-Future-Bewegung der Jugend fordert seit Monaten, dass endlich gehandelt wird, und hat durch die mediale Aufmerksamkeit geholfen, dass verstanden wurde: Den Klimawandel in Schach zu halten, ist die größte Herausforderung unserer Zeit und die Anstrengungen dafür müssen schnell und aus allen erdenklichen Richtungen kommen. Nur so kann die Erderwärmung um höchstens zwei Grad bis 2050 gebremst werden. UN-Generalsekretär António Gutierrez hat am 23. September zum Gipfel nach New York eingeladen und möchte konkrete Pläne hören, wie die Staatengemeinschaft im kommenden Jahr den Anstieg der CO2-Emissionen stoppen und dann schrittweise reduzieren will. Das Ziel: bis 2050 null Emissionen! ARTE widmet dem Thema Klimawandel nur wenige Tage vor dem Treffen in New York einen Programmschwerpunkt. Wir reisen in faszinierende Eiswelten, zu bedrohten Korallenriffen, berichten über kleine und große Klimahelden, Hoffnung gebende Innovationen und geschlossene Ozonlöcher, aber natürlich auch über die Auswirkungen der extremen Wetterereignisse in den verschiedensten Regionen der Welt schon heute.

      Jede Woche untersucht „Mit offenen Karten“ die politischen Kräfteverhältnisse in der ganzen Welt anhand detaillierter geografischer Karten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.10.2019