• 07.05.2020
      22:30 Uhr
      Mein sprechender Goldfisch (2/4) Fernsehserie Frankreich, Belgien 2019 | arte
       

      Träume ich noch oder bin ich schon wach? Eine Frage, die sich der 50-jährige Immobilienmakler Olivier gerade öfter stellt. Denn im Schlaf findet er sich regelmäßig in der Vergangenheit seiner Kindheit wieder und im wachen Zustand hört er dafür den Goldfisch seines vor kurzem tödlich verunglückten Freundes Philippe sprechen. Aber Oliviers Leben wartet ohnehin in letzter Zeit immer wieder mit allerlei Überraschungen auf - zwischen dem geerbten, baufälligen Pariser Mietshaus, den Drohungen des dubiosen Kredithais Simon und seinem Vater Rémi, der jeden Moment aus der Seniorenresidenz fliegen könnte …

      Donnerstag, 07.05.20
      22:30 - 23:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

      Träume ich noch oder bin ich schon wach? Eine Frage, die sich der 50-jährige Immobilienmakler Olivier gerade öfter stellt. Denn im Schlaf findet er sich regelmäßig in der Vergangenheit seiner Kindheit wieder und im wachen Zustand hört er dafür den Goldfisch seines vor kurzem tödlich verunglückten Freundes Philippe sprechen. Aber Oliviers Leben wartet ohnehin in letzter Zeit immer wieder mit allerlei Überraschungen auf - zwischen dem geerbten, baufälligen Pariser Mietshaus, den Drohungen des dubiosen Kredithais Simon und seinem Vater Rémi, der jeden Moment aus der Seniorenresidenz fliegen könnte …

       

      Als Olivier behauptet, in seinem geerbten, baufälligen Pariser Mietshaus von einem großen Bärtigen mit einem Goldbarren angegriffen worden zu sein, kauft ihm seine Ex-Frau die Geschichte nicht ab. Dabei hatte ihr der 50-jährige Immobilienmakler nicht einmal erzählt, dass außerdem auch noch der Goldfisch seines gerade erst tödlich verunglückten besten Freundes Philippe mit ihm spricht. So oder so glaubt ihm seine Ex-Frau kein Wort und ist überzeugt, dass Olivier nur davon ablenken will, wieder einmal sein Versprechen gegenüber ihrer gemeinsamen Teenagertochter Sophie nicht zu halten.
      Olivier wäre es anders lieber, nur muss er wegen seiner ständigen Geldknappheit nebenbei noch bei dem dubiosen Kredithai Simon die Miete für die teure Seniorenresidenz seines Vaters Rémi auftreiben. Wobei Rémi fast schon wieder der Rauswurf droht, da er im Waschkeller des Hauses unerlaubterweise eine Pokerrunde ins Leben gerufen hat, bei der auch noch geraucht wird. Und als wäre das nicht genug, hat Olivier nur 24 Stunden, um das von Simon geliehene Geld zurückzuzahlen. Sonst wandelt sich der Kredit in eine Anzahlung auf sein geerbtes Haus um, wobei Simon die restliche Kaufsumme erst bezahlt, wenn die einzig verbliebene Mieterin, die Rentnerin Liliane Petresco, aus ihrer Wohnung geekelt wurde. Allerdings entpuppt sich die alte Dame bei Cognac und Geburtstagskuchen schnell als sehr liebenswürdig. Olivier kann sie unmöglich hinauswerfen.
      Aber nicht nur in der Gegenwart muss der Immobilienmakler einiges lösen. Auch in der Vergangenheit seiner Kindheit, in der er sich regelmäßig im Schlaf wiederfindet, muss jemandem geholfen werden. Denn dort verwickelt ihn die neunjährige Clothilde, deren Vater seit geraumer Zeit verschwunden ist, in eine abenteuerliche Befreiungsaktion eines Jungen mit einer schwarzen Maske ...

      Wird geladen...
      Donnerstag, 07.05.20
      22:30 - 23:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.04.2020